, , ,

25% – V-Ray 3.0 Workstation for 3ds Max + Phoenix FD

boxshot_3dsmax_1

25% – V-Ray 3.0 Workstation for 3ds Max + Phoenix FD

>> bis 30. Novemver 2014

[one_half]

Angebot:
Sparen sie 25% – auf  V-Ray 3.0 Workstation for 3ds Max + Phoenix FD 2.0 for 3ds Max!
V-Ray 3.0 für 3Ds Max wurde entwickelt, um auch die anspruchvollsten Wünsche von VFX und Film Studios rund um den Globus zu erfüllen. 
Dieser Renderer zeichnet sich durch zuverlässige Stabilität, Interaktivität, Benutzerfreundlichkeit und beispiellose Geschwindigkeit aus.

  • V-Ray 3.0 Workstation for 3ds Max + Phoenix FD 2.0 for 3ds Max
    Vollversion für 1.285 € statt 1.605 €

Bei software3D.de bestellen:

Bedingungen:

keine Voraussetzungen zur Teilnahme. Die 25% Aktion gilt für alle Bestellungen bis 30.11.2014.

Erfahren Sie mehr über V-Ray für 3ds Max

[/one_half]
[one_half_last]

boxshot_3dsmax

V-Ray 3.0 + Phoenix FD

 

 

 

[/one_half_last]

Details:

V-Ray für 3ds Max

V-Ray 3.0 for 3ds Max ist die professionelle Lighting, Shading und Rendering Lösung wenn es um Qualität und Geschwindigkeit geht. Mit der neuen Benutzeroberfläche ist V-Ray noch einfacher einzustellen und die Rendergeschwindigkeit wurde weiter erhöht. Beim Raytracing bis zu 5x und beim Hair Rendering sogar bis zu 15x schneller. Auch der Austausch mit anderen Programmen wurde dank der Unterstützung einer ganzen Reihe von Austauschformaten weiter vereinfacht.

Phoenix FD für 3ds Max

Phoenix FD ist ein unglaublich leistungsfähiges Werkzeug um überzeugende Fluid Simulationen in 3ds Max zu generieren. Sowohl Feuer, Rauch und Explosionen als auch Flüssigkeiten, Schaum und Spritzer können realistisch simuliert werden. Dabei bietet Ihnen die Software größtmögliche Flexibilität und aussergewöhnliche Geschwindigkeit. Mit seinem adaptiven Grid, der kompletten Interaktivität, seiner GPU beschleunigten Vorschau und einem Displacement Algorithmus der vollständig multi-threaded ist, ist Phoenix FD die Toplösung für Fluid Simulationen. 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.