wow Showreel - 25 Jahre Maxon


Im Laufe von 25 Jahre hat sich MAXON zu einem großen Software-Entwickler mit bahnbrechenden Technologien in ihren Anwendungen entwickelt.

Anlässlich des großen Geburtstags wurde von der in Japan ansässigen WOW Inc. unter Verwendung von MAXON Cinema 4D Release 12 Studio dieser Film erstellt.

2010 hat MAXON das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte genossen.

Durch das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis von Cinema 4D konnten sie im Jahr 2010 einige aufregende neue Kunden anlocken:

  • Walt Disney Company Shanghai
  • RAI Radio Televisione Italia
  • Chanel Moskau
  • DELL Taipei
  • Gemeloft Seoul
  • SKY Italia
  • TBWA Frankreich
  • Zoom Entertainment Network India
  • und mehr

Durch ihre bereits beeindruckende Liste von hochrangigen Kunden rund um den Globus wie:

  • Industrial Light & Magic
  • Walt Disney Imagineering
  • Disney ABC Cable Networks
  • NFL Network
  • Digital Domain
  • Rhythm and Hues
  • Sony Pictures Imageworks
  • MTV
  • CNN
  • Warner Bros. Entertainment
  • Pixar Animation Studios
  • und viele andere.

hat MAXON bewiesen das Cinema 4D und Bodypaint 3D für gerade für die Branchen Film, Rundfunk und Visualisierung immer das Passende bietet.

Bei dem Showreel wurden, soweit wir das erkennen können, alle Dynamics eingesetzt. Die 3D „Explosion“ des Bildschirms ab Minute 0:31 ist beeindruckend und wirkt sehr realistisch. Auch die Kamera-Perspektive ab 0:32 min wurde gut platziert und verstärkt die Wirkung.

Das riesige Cinema 4D Logo bei Minute 0:50 ist sehr beeindruckend, da es im Endeffekt aus lauter kleinen Ordnern besteht, die erst bei genauer Betrachtung gut erkennbar werden. Ebenfalls gelungen ist das „Fahrzeug“ mit den C4D Logo Räder bei Minute 1:02. Dies wurde mit „Dynamics“ und „Konnektoren“ umgesetzt.

Gerade bei den Text-Fenstern wurde auf „Soft Body Daynamics“ gesetzt, was der kompletten Animation passend zur Musik eine auflockernde und einladende Stimmung gibt.

Besonders toll sind die vielen kleinen Figuren, die um die sich bewegenden Objekte entstehen wie in [0:21 min];  [0:44 min]; [1:12 min]; [1:16 min]. Diese wurden höchstwahrscheinlich mit Thinking Particles umgesetzt.

Der Übergang ab Minute 1:32 ist interessant inszeniert worden. Es wirkt nicht zu künstlich aber zeigt dennoch genau das Cinema 4D auch solche Szenen perfekt visualisieren kann
.

INFO:

Wenn Ihr Interesse an Cinema 4D bekommen habt oder Eure bisherige Version upgraden möchtet, haben wir gute Nachrichten für Euch. Anlässlich des Geburtstages gibt es noch bis zum 30. Juni 2011 die 25 Jahre Maxon Aktion, wo Ihr beim Kauf von Cinema 4D oder Bodypaint 25% Rabatt bekommt. Danke an WOW für diesen tollen Film & Danke an MAXON für die tolle Aktion! Da macht arbeiten mit Cinema 4D gleich doppelt soviel Spaß!