99frames

Das „99frames – The Social Animation Project“ wird in diesem Jahr wieder von David Drayton aka neosushi veranstaltet. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr geht das faszinierende Wettbewerb nun in die zweite Runde. Macht mit und sichert euch wieder tolle Preise.

Über die Gewinner beim 99frame Projekt im Vorjahr und über Infos zum Hintergrund des Projekts haben wir bereits einen Bericht zusammengefasst.

Dieses Jahr gibt es einige Änderungen am 99frames Projekt.

Das diesjährige Thema:
Wer mitmachen will soll versuchen das 99frames Logo, die Zahl 99, etc. zu vermeiden. Lasst eurer Kreativität freien lauf und verzaubert die ganze Welt. Verwendet dieses Jahr z.B. MoGraph, Sculpting, Dynamics etc in CINEMA 4D. Beim 99frames Projekt geht es um den Spaßfaktor und um die neue Funktionen von CINEMA 4D R14 und CINEMA 4D im Allgemeinen.

Version Beschränkung:
Im Gegensatz zum Vorjahr gibt es keine Beschränkung bei der CINEMA 4D Version. Es darf also jede beliebige Version von CINEMA 4D verwendet werden, um faszinierende Werke zu erstellen.

Technische Voraussetzungen:

  • Die Auflösung muss 1280×720 px sein
  • Die Framerate muss 30 fps entsprechen
  • Das gesamte Projekt hat 99 Frames (0-98f) nicht mehr und vorallem nicht weniger

Es ist essenziell wichtig, dass Sie die oben genannten Anforderungen erfüllt werden. Wenn die Anforderungen nicht eingehalten werden, wird disqualifizieren. Das wäre nicht in eurem und nicht in David Draytons Interesse.

Ausgabeformat:
Aufgrund der hohen Nachfrage im letzten Jahre wird der fertige Film (The reel) nur aus den Top 50 Einträge beschränkt. Es wird eine Masse an wunderschönen Einträge in diesem Jahr geben, aber keiner möchte einen 20 Minuten Film sehen. Auf der 99frames 2012 Vimeo Seite werden alle Einsendungen für jedermann sichtbar sein.

Euer Beitrag Hochladen:
Geht auf Vimeo und tretet der 99frames 2012 Gruppe bei.

Deadline:
Ihr könnt bis 31. Januar 2013 am 99frames Projekt teilnehmen.

Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr:

Von MAXON Computer GmbH

Von Frank Willeke (C4D Jack)

  • 1x Surface Spread
  • 1x Spline Spread

Von Blackstar Graphics

  • 1x BlackStar Plugin Mega Bundle

www.x-particles.com

  • 2 x X-Particles

Aixsponza

  • 3x Texture Manager Plug-Ins

Vray 4 C4D

Cineversity

  • 5x 1 Jahres Mitgliedschaft Voucher

Das Design, die Animation und die Production des Teaser den ihr oben sehen könnt stammt von dem Freelancer Neekoe.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und seit gespannt darauf wie das fertige Werk aussehen wird.

Nachfolgend findet ihr das Ergebnis vom Vorjahr.