,

AixSponza animiert RedBullRacing

Wir von software3D.de haben in früheren Beiträge Aixsponza vorgestellt, jetzt haben diese in Kooperation mit Peter Clausen Film die neue südkoreanische Formel 1 Rennstrecke gefilmt und teilweise nachgebaut. Dieses Video wurde unter anderen mit Cinema 4D erstellt und mit Vray gerendert.

Das Unternehmen Red Bull hatte Peter Clausen Film & TV mit der Produktion eines längeren Werbefilms beauftragt, der alle wichtigen Streckendetails veranschaulichen sollte. Zudem sollte der Trailer eine simulierte Vorschau vermitteln, dass es sich um ein Nachtrennen – eine Premiere in der Formel 1 – handelt.

Die Wahl von Peter Clausen Film & TV für die Umsetzung des komplett in 3D produzierten Films fiel auf die ebenfalls in München ansässige Firma AixSponza Animation und VFX.

An diesem Video waren mehrere 3D Artists beteiligt. Unter andererm waren Leonhard Akinbiyi, Holger Aumüller, Jan Haluszka, Magid Hoff, Norbert Kiehne, Christian Scheck, Christian Stanzel, Philipp Strasser, Tobias Szabo, Jörg Vogel und Ingo Walde beteiligt.

Für die Modellierung der 3D Objekte waren Ulf Gieseler und John Strieder zuständig.
Singapur Strecke bei nacht

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.