,

C4D Artist SEBASTiANNNfx

In dem heutigen Beitrag werden wir Euch einen neuen Artist vorstellen, den wir bei „YouTube“ entdeckt haben. Seine Beiträge sind gut überschaubar und sind von den 3D Modellen her äußerst kreativ. Der Artist „hat bei seinen Animationen unter anderem auf Mograph gesetzt, welches in der Cinema 4D Release 12 Studio enthalten ist.

MoGraph ist ein sehr umfangreiches Werkzeug, welches gerade bei anspruchsvollen 3D Animationen hilfreich oder manchmal unerlässlich sein kann. 3D Anwender können mit „Mograph“ aus Cinema 4D sehr schnell 3D Modelle und Landschaften bearbeiten, berechnen und umsetzen. Mit Hilfe eines „Klon-Objekts“ können z.B. sehr viele Kopien eines 3D Objekts erstellt werden, die dann alle in 3 Arten platziert werden können: „Linear“, „Rund“ oder in „Gitter“ Form.

Wir möchten Euch diesen Artist an Hand einiger seiner Beispiele vorstellen:

Durch die Verwendung von „Dynamics Tags“, guter Lichtplatzierung und der richtigen „Kamera- und Keyframe- Platzierung sind interessante Animationen entstanden. Auch die Hintergrundmusik wurde gut gewählt.

Schlüsselbild und Keyframe sind Begriffe aus der Animationstechnik und der digitalen Videokompression. Die Schlüsselbildanimation auch: Keyframe Animation oder Keyframing, ist eine Animationstechnik, die ursprünglich aus der Produktion von Zeichentrickfilmen stammt. Gerade bei 3D Programmen können Keyframes sehr hilfreich, zeitsparend und kreativ eingesetzt und verwendet werden. Die Schlüsselbilder geben grob den Bewegungsablauf vor, der in der Folge durch Zwischenbilder verfeinert wird.

Der Schatten hätte unserer Meinung nach, nicht so stark platziert werden müssen. Wir hätten bei diesen drei Animationen, maximal eine Schattenstärke von 40% verwendet.

Wir haben  bei seiner Animation „attractor low render“ entdeckt, dass die Kugeln ab der Abstoßung bei [0:10] spurlos in der Wand verschwinden. Dies ist in Wirklichkeit nicht möglich. Durch Verwendung eines „Kollisionsobjektes“ hätte die Animation noch viel realistischer wirken können.

Wir von software3D.de freuen uns schon darauf bald mehr von SEBASTiANNNfx zu sehen und wünschen Euch viel Spaß mit diesem Beitrag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.