Heute präsentieren wir euch eine Spiele App von der italienischen Motiongraphics-Firma Digital TRX. Das Spiel besteht aus dem Spielkonzept des Klassikers Asteroids und beinhalten eine gehörige Portion  japanischer Anime Grafik.

Bei dem Spiel handelt es sich um Astro Slayers, darin gibt es ein Ereignis im Jahr 2050. Die Galaxie wird durch einen plötzlichen Meteoritenschauer, der alles in seinem Weg zerstört erschüttert.

Astroplayers

Geowissenschaftler prognostizieren die bevorstehende Ankunft von dieser Streuung der Felsen in der Umlaufbahn. Aus Angst entscheidet der World Union von Staaten, das „Astro Slayers“ Programm zu starten.

Um mehr über Astro Slayers zu erfahren müsst ihr euch einfach die faszinierende App für iPad und iPhone im Appstore für 1,99$ herunterladen.

Bei Astro Slayers handelt es sich um eine Spiele App von der italienischen Motiongraphics-Firma Digital TRX. Dabei wird die Torque 2D Engine für den programmiertechnischen Unterbau genutzt.

Mitbegründer der Firma Digital TRX Paolo Lamanna war schon als Kind von Asteroids begeistert. Genau aus dieser Begeisterung hat er sich auch mit einem Reboot des Klassikers befasst.

Eine einfache Hintergrundgeschichte wurde als Rahmenhandlung erdacht, in der der Spieler die Erde vor unheimlichen und unnatürlichen Meteoritenschauern beschützen muss. Als Mitglied derAstro Slayers darf sich der Spieler einen von drei verschiedenen Charakteren aussuchen, den er spielen möchte.

Draußen im Weltenraum angekommen, gilt nur ein Gesetz. Es muss alles abgeballert werden, was durch den leeren Raum schwebt. Spezielle Partikel, sogenannte Astropartikel, werden für Antriebs- und Waffenenergie eingesammelt.

Wer einen Reboot des Spieleklassikers Asteroids mit starker Anime-Grafik machen will, braucht gutes Grafikwerkzeug: MAXONs CINEMA 4D!

Lamanna, hat seine Karriere als Illustrator und Cartoonist begonnen. Nach und nach hat er eine natürliche Weiterentwicklung in die dritte Dimension gemacht.

Mit Astro Slayers, versuchte das CINEMA 4D-Team sich grafisch nach bekannten Künstler zu orientieren. Das Spiel bringt mit 2D- und 3D-Grafik zwei Stilrichtungen zusammen und schafft ein Kunststück.

Die Charaktere sind durchgängig als 2D-Grafiken gestaltet und wurden mit Manga Studio und Photoshop in Szene gesetzt. Die Animationen entstanden in After Effects.

Komposition

Objekte, Maschinen, Raumjäger, Gebäude und alle weiteren Gadgets wurden in CINEMA 4D in 3D gestaltet. Um den Anime-Stil zu erreichen, der in dem Spiel von Nöten war, wurde Bodypaint 3D eingesetzt.

Die Oberflächen wurden mit UVs versehen und dann im Anime-gestylt bemalt, was den Künstlern ein hohes Maß gestalterischer Freiheit verlieh. Gewünschte Outlines wurden gleich mit eingearbeitet, so dass sie beim Rendern dann den gewünschten Stileffekt verstärkten.

Gerendert wurde in verschiedenen Passes, die in Photoshop oder After Effects farblich angepasst und in die 2D-Game Engine importiert werden konnte. Findet mehr über diese Spieleapp

Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Spiele App und hoffen ihr macht euch bei eurer nächsten App auch Gedanken darüber was hinter dem Ganzen steckt.