Autodesk - The Unfold Event 2014

Autodesk präsentiert ab dem 26. März 2013 das UNFOLD 2014. Bei diesem zwei tägigen Event werden die aktuellsten Autodesk Animation vorgestellt.

Wusstet Ihr schon? 
Unser Service für Euch, ist der brandneue faszination3D.de Event Kalender. Alle Termine und Daten zu dem Events (auch fremde Events!), Schulungen, etc. findet ihr hier immer auf einen Blick.

Sichert euch einen Blick hinter die Kulissen eines spannenden Projektes und eine Demonstration der neuesten Produkte im Bereich 3D-Animation und Autodesk 2014.

Wer in Montreal nicht live dabei sein kann, muss nicht traurig sein. Verfolgt alles bequem von daheim oder von unterwegs aus via Live-Streaming.

Die genauen Daten geben wir auf unserer software3D.de Facebook-Seite rechtzeitig bekannt.

Alle Online-Teilnehmer erhalten noch exklusiv neben dem Webinar, zwei interessante Bereiche („The Experten Challenge“ und „Product Manager Unplugged“) zur Verfügung gestellt.

Bei „Product Managers Unplugged“ werden die neuen Autodesk 2014 Produkte und Animationen am 26. März 2013 vorgestellt. Ihr könnt die neue interaktive Website durchstöbern und direkt Kontakt mit dem Produkt Manager herstellen. Er beantwortet all eure brennenden Fragen zu den neuen Produkten.

Wenn eure Frage nicht dabei sein sollte, könnt ihr euch für das „The Expert Challenge“ anmelden und dort direkt eure Frage stellen.

Jetzt anmelden und Frage stellen

Apropos „The Expert Challenge“:

  • Gibt es eine Software von Autodesk Aufgabe, die euch verzweifeln lässt?
  • Habt ihr eine 3D-Herausforderung, die ihr nicht lösen könnt?
  • Möchtet ihr das Wissen unserer 3D-Experten testen?

„The Expert Challenge“ erhaltet ihr die Chance dazu. In einer einstündigen Sitzung, habt ihr die Chance die Experten zu „quälen“. Befragt sie mit euren kniffligsten Fragen rund um das Thema 3D. Sie freuen sich schon darauf die Fragen im Bereich Produkt-, Industrie-, Workflow-und Entwicklung zu beantworten. Je größer die Herausforderung, desto besser!

 

Tagesplan:

26. März

27. März

Wer in Montreal live am Mittwoch, den 27. März 2013 dabei sein darf, kann sich auf einen Abend voller Präsentationen mit Cocktails und Häppchen einstellen.

Um in Montreal live dabei sein zu dürfen, ist es DRINGEND notwendig sich im Voraus anzumelden, da die Plätze begrenzt sind.

Jetzt Anmelden

Einige Fakten, die ihr benötigt sind unter anderem:

Adresse:

Autodesk Lobby
10 Duke Street
Montreal, Quebec
H3C 2L7

Programmplan:

  • 17 Uhr – Registration
  • 18 Uhr – Begrüßung
  • 18:05 Uhr – Präsentation für die Kunden
  • 18:25 Uhr – Vorführung des Workflows
  • 19:15 Uhr – Die Entwicklung des 3D Industry Panels: Wer wird „überlegen“?
  • 19:55 Uhr – Ende

Verpasst nicht die hitzige Debatte, wo ein Gremium von Experten über die Zukunft der Branche 3D-Grafik diskutiert.

In dieser provozierenden Debatte zwischen 3D-Experten, wird über den aktuellen Stand der Branche berichtet und sie unterhalten sich darüber was in Zukunft alles kommen wird. Ihr werdet fasziniert sein, über kontroverse Themen wie: Outsourcing, Subventionen, das Wettbewerbsumfeld und Work / Life-Balance.

Bei der Vorführung des Workflows zeigen Experten beeindruckende Animationen und es werden zudem speziell die neuen Features von Autodesk Maya, 3ds Max, Softimage, MotionBuilder, und Mudbox Software vorgestellt, bevor diese überhaupt erhältlich sind.

Die Experten

  • Craig Barr – Technischer Marketing Experte im Bereich Autodesk Mudbox und Maya
  • Andrew Camenisch – Artist, Designer und Former Models Lead
  • Adam Sale – Master Softimage XSI Anwender
  • Daniel Tutino-Galletti – Produkt Manager
  • Daryl Obert – MotionBuilder
  • Chris Murray – Kreativ Technologist
  • Pierre Felix Breton – Produkt design mit 3ds Max, Rendering
  • Joe Gunn – Senior Freelancer Vfx, Artist, Technischer Director
  • Duncan Brinsmead – leitender Wissenschaftler bei Autodesk

Alle weiteren News findet ihr auf englischsprachigen Seite von Autodesk.

Spannende Trainings rund um das Thema Autodesk findet ihr auch auf software3D.de

Wir wünschen viel Spaß beim dem Event oder bei dem Webinar.