Baseball Intro

Zuerst einmal möchten wir euch allen ein frohes Neues Jahr wünschen.

Und um es 2013 gleich richtig krachen zu lassen, haben wir einen interessanten Clip von Nick Campbell auf Vimeo entdeckt. Natürlich hat er auch wieder dazu passend ein spannendes englischsprachiges Tutorial vorbereitet.

Dieses Tutorial wollen wir euch jetzt präsentieren, für all jene die vielleicht auch 2013 planen sich ein cooles (Baseball) Intro zu erstellen.

Wie sieht wohl das Ergebnis mit einem Fussball und fliegenden Grass-Fetzen aus?

In diesem englischsprachigen Tutorial zeigt euch Nick Campbell alias Greyscalegorilla, wie ihr eine Baseball-Animation erstellen könnt.

Für dieses Tutorial wird CINEMA 4D R14 benötigt.

Zu Beginn wird die Texturierung erklärt, gefolgt von der Animation, die ihr mit Hilfe des CS-Tool ‚Move Null‘ anpassen könnt.

Anschließend modelliert und animiert ihr die Schmutzumgebung mit dem Landschafts-Objekt und einem Partikel-Emitter.

Durch die Verwendung von Partikel-Emittern könnt ihr einzigartige Effekte und Highlights erzeugen und animieren.

Die Schärfentiefe wird mit dem neu überarbeiteten Physical Renderer in CINEMA 4D R14 erzeugt.

Greyscalegorilla zeigt euch in dem Video Tutorial zudem, wie er beim Time Remapping, dem Licht und dem Compositing in Adobe After Effects vorgegangen ist.

Uns persönlich hat die neue Anbindung inkl. dem Time Remapping in Adobe After Effects in diesem Tutorial besonders gefallen.

Wir wollen aber noch nicht zu viel verraten.

Viel Spaß beim Animieren und Modellieren in CINEMA 4D R14. Falls ihr euer Fachwissen noch mehr erweitern möchtet, können wir euch folgende CINEMA 4D Trainings empfehlen.