CINEMA 4D R15

MEHR GESCHWINDIGKEIT. MEHR KOMFORT. CINEMA 4D RELEASE 15 IST DA!

Grundlegende Verbesserungen und neue Features revolutionieren Ihren Workflow.

Mit Release 15 hat MAXON bei der Weiterentwicklung bestehender und der Integration neuer Funktionen die Anregungen und Wünsche der Nutzer berücksichtigt. Das Ziel: Die Produktionsgeschwindigkeit zu beschleunigen und die Qualität der Arbeitsergebnisse gezielt zu optimieren – MAXON Nutzer arbeiten jetzt effizienter und komfortabler als jemals zuvor!

Bei allen Neuerungen ist MAXON seiner Linie konsequent treu geblieben: CINEMA 4D R15 bietet ein schnelles, stabiles und dabei einfach zu bedienendes Toolset, das sich nahtlos in die Pipeline integrieren lässt. So können sich MAXON Nutzer in erster Linie auf den kreativen Aspekt der Arbeit konzentrieren.

 

CINEMA 4D R15 - Rendering

Rendering in einer neuen Dimension!

 

Mit Release 15 setzt MAXON in CINEMA 4D R15 gleich mehrere neue Maßstäbe im Bereich Rendering. Die Render-Engine wurde in Sachen Geschwindigkeit und Ausgabequalität umfassend optimiert. Fantastische Render-Ergebnisse sind jetzt in deutlich kürzerer Zeit realisierbar. Und mit dem Team Render, einer MAXON Neuentwicklung für das Rendern von Einzelbildern und Animationen im Netzwerk verfolgt MAXON einen radikal neuen Ansatz: kinderleichte Konfiguration, einfache Bedienung, höchste Performance.

 

 

CINEMA 4D R15 - Beveling

Das wahrscheinlich leistungsfähigste Beveling der Branche!

 

Das neue Beveling in Release 15 liefert eine saubere, qualitativ hochwertige Mesh-Topologie und ein einmalig intuitives Bedienkonzept mit zahlreichen komfortablen Optionen zur Manipulation von Kanten, Punkten und Polygonen. Gleichzeitig wurde das Slide-Konzept umfassend überarbeitet und bietet  mehr Funktionalitäten als je zuvor.

 

 

CINEMA 4D R15 - Typographie

Die beste Wahl für professionelle 3D-Typographie!

 

Die für Release 15 neu entwickelten Typo-Werkzeuge liefern signifikante Verbesserungen bei der Schriftbearbeitung. Kerning ist jetzt komplett interaktiv im 3D-Ansicht möglich. Zusätzliche Funktionen wie Durchschuss, Grundlinienverschiebung sowie horizontale und vertikale Skalierung komplettieren das Toolset.

 

 

 

CINEMA 4D R15 - Sculpting

Konsequent weiter gedacht!

 

Mit Release 15 hat MAXON das Sculpting in CINEMA 4D R15 mehr als nur weiterentwickelt. MAXON hat viele neue, praktische Werkzeuge integriert und Sculpting konsequent weiter gedacht – mit dem Ziel, es noch einfacher und komfortabler zu machen. So sculpten Sie jetzt beispielsweise direkt auf polygonalen  Objekten, ohne Umwege über Scultping Tags oder CINEMA 4D verlassen zu müssen.

 

 

CINEMA 4D R15 - Sculpting

Maßgeschneiderte Funktionen für den effizienten Workflow!

Benutzerfreundlichkeit, Stabilität und Skalierbarkeit sind MAXON’s Stärken. Deshalb hat MAXON dafür gesorgt, dass in CINEMA 4D R15 auch die unspektakuläreren Features konsequent überdacht werden. Viele Tools wie der neu entwickelte Kamerakran, das sensationell einfache Architekturgras oder der komplett überarbeitete Textur-Manager vereinfachen die tägliche Arbeit und sorgen so auch im Detail für einen komfortableren und schnelleren Workflow.

 

 

 

RENDERING

 

DER TEAM RENDER – DIE REVOLUTION DES NETZWERK-RENDERINGS!

Komfortabel und schnell wie nie zuvor, egal ob Animation oder hochaufgelöstes Einzelbild.

Mit dem Team Render präsentiert MAXON einen bahnbrechend neuen Ansatz im Bereich des Netzwerk-Renderings. Nutzen Sie einfach alle im Netzwerk verfügbaren Computer! Egal, ob es sich um den Rechner am Empfang, in der Buchhaltung oder um die Workstations der Kollegen handelt. Die bisher im Alltag ungenutzte Rechenkapazität steht mit dem Team Render umfassend zur Verfügung.

So rechnen Sie Ihre Projekte noch schneller: die Rechner werden von Team Render über Bonjour automatisch erkannt oder können manuell hinzugefügt werden. Sie entscheiden per Mausklick, wie viele und welche Rechner Sie zuschalten und an einem Job arbeiten lassen sollen.

Die Bedienbarkeit ist dabei so einfach und selbsterklärend, dass Sie Ihr persönliches Render-Netzwerk ohne komplizierte Einrichtung komfortabel als „One-Click-Solution“ nutzen können. Sparen Sie sich die kostspielige Anschaffung einer eigenen Renderfarm – mit Team Render ist Ihr ganzes Büro die Renderfarm.

 

Kinderleichte Einrichtung und High-Speed Performance!

Team Render verfolgt ein völlig neues Konzept für die Kommunikation der am Rendering beteiligten Computer. Auf Basis einer Peer-to-Peer Architektur tauschen alle Rechner gleichberechtigt untereinander zum Rendering benötigte Daten aus. Dies sorgt gerade bei datenintensiven Szenen für einen massiven Geschwindigkeitsvorteil. Dabei ist die Einrichtung und Einbindung der zusätzlichen Rechner so einfach, wie Sie es von CINEMA 4D R15 erwarten: Rechner auswählen, Team Render starten, Gas geben!

 

CINEMA 4D R15 - Geschwidigkeit

Animation oder Einzelbild: Gleiche Geschwindigkeit für alle!

Mit dem Team Render können Sie nicht nur Frames Ihrer Animation im Render-Netzwerk verteilen. Auch Einzelbilder profitieren ab sofort von den Vorteilen des Network-Renderings auf Bucket-Basis. So steigern Sie die Render-Geschwindigkeit für jeden einzelnen Job. Das Resultat sehen Sie wie gewohnt im CINEMA 4D R15 Bild-Manager.

 

* Der Geschwindigkeitsvergleich wurde in einer typischen Netzwerkumgebung durchgeführt, um eine möglichst normale Bürosituation zu simulieren. Die Clients bestanden aus Rechnern vom Quad-Core Windows-PC (2,5 GHz) bis hin zum 24-Core Mac Pro (2.66 GHz). Die Ergebnisse können nicht 1:1 auf andere Netzwerkumgebungen übertragen werden, spiegeln aber sehr gut die zu erwartende Geschwindigkeitssteigerung wieder.

 

RENDERING – NOCH SCHNELLER UND NOCH NÄHER AN DER REALITÄT!

Deutlich verbesserter Workflow, erheblich mehr Power und viele neue Funktionen.

Mit CINEMA 4D R15 Broadcast, Visualize und Studio rendern Sie jetzt noch schneller – bei noch besserer Bildqualität. Leistungsstarke Funktionen wie erweitertes Irradiance Caching, noch schnellere Ambient Occlusion, optimierter Physical Render und erweitertes Multi-Threading sorgen für einen schnelleren und besseren Workflow.

 

CINEMA 4D R15 - Irradiance Caching

Schneller zu besseren Ergebnissen.

 

CINEMA 4D R15 bietet für Global Illumination (GI) neben der sehr rechenaufwändigen, aber auch sehr exakten, QMC-Methode schon lange Irradiance Caching als schnelle Berechnungsalternative an. Ein neu entwickelter Irradiance Cache-Algorithmus liefert jetzt bei höherer Geschwindigkeit deutlich bessere Ergebnisse. Caches werden pro Einzelbild berechnet, die langwierige Vorberechnungsphase über die komplette Animation entfällt. Sie sehen dadurch schneller erste Ergebnisse! Und Animationen lassen sich ab sofort besser auf die einzelnen Clients des Team Render verteilen.

Unterschiedliche Berechnungsmethoden für die primäre Lichtintensität und sekundär zurückgeworfene Lichtstrahlen, inklusive Light Mapping, können mit dem neuen Algorithmus frei gemischt werden. Und um bei wiederholten Render-Prozessen Zeit zu sparen, lassen sich Light Mapping, Irradiance und Ambient Occlusion Berechnungen in Caches abspeichern.

 

 

CINEMA 4D R15 - Intel Embree RaytracingIntel Embree Raytracing

Je komplexer, desto besser und dazu noch pfeilschnell.

Mit Release 15 arbeitet der Physical Render in CINEMA 4D R15 mit Intels Embree Raytracing Engine, deren hoch optimierte Algorithmen die Berechnungsleistung um bis zu 300% steigern – ohne Abstriche bei der Bildqualität. Diese Leistungssteigerung macht sich vor allem bei großen Szenen mit vielen Objekten bemerkbar. Je komplexer die Szene, desto höher der Geschwindigkeitsvorteil, vollkommen unabhängig, von welchem Hersteller der Prozessor Ihres Computers stammt.

 

 

MODELING

 

BEVELING: EINE NEUE ÄRA BEGINNT!

CINEMA 4D R15 - Beveling

Release 15 präsentiert das vermutlich beste und vielseitigste Beveling der Branche.

Keine natürliche Kante ohne Rundung! Im 3D-Modeling gehört ein gut funktionierendes Beveling deshalb zu den entscheidenden Werkzeugen. Und CINEMA 4D R15 stellt ein komplett neues Beveling-Konzept vor. Sie erzeugen Rundungen jetzt entweder interaktiv in der 3D-Ansicht oder numerisch genau im Attribute-Manager. Beide Methoden sind äußerst anwenderfreundlich gestaltet. Diverse Einstellmöglichkeiten helfen Ihnen dabei, die für ihr Projekt am besten geeignete Bevel-Variante zu wählen. Egal, ob Sie die Stärke der Rundung begrenzen möchten, um Überlappungen und Überschneidungen in der Geometrie zu verhindern, oder den Rundungsverlauf einer Kante erhalten möchten: CINEMA 4D R15 bietet die passende Funktion! Sie entscheiden zwischen unterschiedlichen Rundungsoptionen, die aus Presets gewählt oder über selbst erstellte Pfade gesteuert werden. Frei wählbare Mitering-Funktionen erlauben Ihnen ein nachträgliches justieren der entstandenen Gehrungen. So ist jederzeit sichergestellt, dass die Fasen so präzise erzeugt werden wie in keiner anderen 3D-Software. Die mit Release 15 erstellten Bevels erreichen eine fast CAD-artige Genauigkeit in der Geometrie.

 

CINEMA 4D R15 - CAD artig

DIE NEUE SLIDE-FUNKTION: VIELMEHR ALS NUR VERSCHIEBEN!

CINEMA 4D R15 - Slide-Funktion

Komfortabler und funktionaler als jemals zuvor mit einem stark beschleunigten Workflow.

Auch die Slide-Funktion hat MAXON grundlegend überarbeitet und verbessert. Ab sofort können Sie sowohl einzelne als auch mehrere selektierte Kanten oder komplette Edge-Loops gleichzeitig verschieben, kopieren und nach innen oder außen bewegen. Diverse Parameter lassen sich intuitiv in der 3D-Ansicht verändern.

Viele weitere komfortable Optionen, wie zum Beispiel die Begrenzung der Slide-Funktion, Verschiebung entlang einer Punkt-Normalen, Berücksichtigung der Oberflächenkrümmung oder Einhaltung eines konstanten Abstandes – der zusätzlich numerisch festgelegt werden kann – erleichtert die Arbeit zusätzlich. Insbesondere für Character-Designer ist die Slide-Funktion ein echter Gewinn, um den Edge-Flow einer Figur optimal für Rigging und Animation vorzubereiten. Hard-Surface-Modeler profitieren von Snapping-Möglichkeiten und der Option, Flächen sehr schnell und individuell unterteilen zu können.

TYPOGRAPHIE

 

3D-TYPOGRAPHIE IN NEUER PERFEKTION!

CINEMA 4D R15 - TYPOGRAPHIE

CINEMA 4Ds Typo-Werkzeuge liefern ein absolut umfassendes Toolset für die Schriftbearbeitung.

Mit den neu entwickelten Typo-Werkzeugen bearbeiten Sie Logos, Schriftzüge und Textanimationen jetzt in ungeahnter Vielfalt – und das direkt in der 3D-Ansicht. Sie haben die volle Kontrolle über Kerning, Laufweite, Grundlinienverschiebung sowie horizontale und vertikale Skalierung. Sämtliche Einstellungen lassen sich entweder numerisch genau über den Attribute-Manager oder intuitiv über Anfasser direkt im Viewport vornehmen. Durch Verknüpfung der Typo-Werkzeuge mit Xpresso-Schaltungen lassen sich überdies sehr komplexe Animationen realisieren – der Text bleibt dabei jederzeit editierbar. Änderungen in der typografischen Gestaltung sind also ab sofort in jedem Stadium der Produktion möglich!

SCULPTING

 

SCULPTING – KONSEQUENT ERWEITERT!

Release 15 bietet ein neu gedachtes Sculpting. CINEMA 4D R15 - SCULPTING

Mit CINEMA 4D Release 14 hat MAXON erste Sculpting-Funktionen in Ihre 3D-Applikation integriert, mit Release 15 erfahren diese Tools jetzt eine wesentliche Erweiterung. Ab sofort sculpten Sie direkt auf jedes Polygon-Modell und müssen weder Tags vergeben noch in ein anderes Programm wechseln. Zum Beispiel, wenn die generelle Gestaltung Ihres Modells schon gefällt und nur noch vereinzelt Verfeinerungen vorgenommen werden sollen. Verwenden Sie Sculpting-Werkzeuge jetzt direkt auf Pose-Morph-Targets, um die Mimik Ihres Charakters schnell und unkompliziert zu variieren. Mit den stark erweiterten Maskierungs- und Spiegelungsoptionen lassen sich an einer Stelle des Modells vorgenommene Modellierungen spielend leicht auf andere Stellen des Modells übertragen. Teile, die nicht bearbeitet werden sollen, lassen sich selbstverständlich ausmaskieren. Mit dem Verstärken-Pinsel lassen sich Details sehr einfach weiter akzentuieren. Neue Mal-Modi erlauben die Modellierung von Linien und Flächen, die durch Lasso-, Polygon- oder Rechteck-Auswahl markiert wurden. Nach Abschluss des Sculptings können Sie ein vereinfachtes Mesh mit gutem Edgeflow auf Ihr Objekt projizieren. Sie erhalten dadurch ein Endergebnis mit sauberer Topologie, das beispielsweise zur Animation weiter verwendet werden kann. Die gesculpteten Details bleiben dabei komplett erhalten!

CINEMA 4D R15 - Mirroring and MaskingMirroring und Masking

Pure Konzentration auf das Wesentliche und einfach sculpten.

Durch die Möglichkeit, Teile des Meshes zu verstecken, wird das Sculpten vor allem an unzugänglichen Stellen wie Unterschneidungen deutlich vereinfacht. Denn störende Teile des Objektes können jetzt während der Bearbeitung ein- oder auch ausgeblendet werden. Der Fokus bleibt immer auf dem aktuell zu bearbeitenden Teil des Objektes. Über Masken lassen sich Bereiche des Objekts vor versehentlicher Bearbeitung schützen. Bereits an anderer Stelle gesculptete Details können im Gegenzug über vielfältige Spiegelmöglichkeiten komfortabel auf andere Stellen übertragen werden.

CINEMA 4D R15 - Mesh Projection

Mesh Projection

Absolute Detailtreue bei optimierter Topologie.

Objekte mit ähnlicher Form und sauberem Edgeflow können jetzt problemlos auf gesculptete Objekte projiziert werden. Die modellierten Details bleiben dabei vollkommen erhalten, lediglich die Topologie wird optimiert. Bei der Projektion kann zusätzlich die Unterteilung in frei wählbaren Schritten erhöht werden, um noch mehr Detailreichtum zu erhalten. Soll ein Objekt später animiert werden, lässt sich so viel Zeit und Arbeit einsparen.

 

WORKFLOW

 

RELEASE 15: NEUERUNGEN UND ERWEITERUNGEN BIS INS KLEINSTE DETAIL!

Neue und konsequent überarbeitete Features bringen mehr Effizienz und mehr Komfort in den alltäglichen Workflow.

CINEMA 4D R15 - Kamerakran

Kamerakran

Spektakuläre Kamerafahrten auf Knopfdruck.

Erstellen Sie ohne großen Aufwand dramatische Kranfahrten wie man sie aus Hollywoodproduktionen kennt. Der Kamerakran ist ein extrem leistungsfähiges aber kinderleicht zu bedienendes Setup – mit allen Einstellmöglichkeiten eines realen Krans. Mit dem Rig steuern Sie intuitiv Winkel und Länge der Basis sowie des Auslegers, die Rotation und den Neigungswinkel des Kamerakopfs und natürlich die Kamera selbst. Inszenieren Sie ab sofort Ihre Shots mit epischen Einstellungen, ohne diese aufwändig von Hand animieren zu müssen.

CINEMA 4D R15 - Architekturgras

Architekturgras

Gras wachsen lassen war noch nie so einfach.

Dieses Tool lässt Sie so schnell Gras pflanzen, wie in der Realität nur Unkraut wächst. Das in CINEMA 4D R15 Visualize und Studio integrierte Architekturgras basiert auf der vielseitigen Hair-Engine unserer Studio Version und lässt sich kinderleicht jedem beliebigen Objekt in einer Szene zuweisen. Einfache Einstellmöglichkeiten kontrollieren dabei Länge, Breite, Dichte, Form und Farbe der Halme – für maximale Freiheit bei der Grünflächengestaltung! Das Architekturgras lässt sich auch mehrfach zuweisen. Dadurch erreichen Sie mehr Varianz und erstellen Ihre persönliche Traumwiese mit wenigen Mausklicks.

CINEMA 4D R15 - Textur-Manager

Textur-Manager

Jederzeit und spielend leicht den Überblick behalten.

Mit dem neuen Textur-Manager behalten Sie selbst in komplexesten Szenen den Überblick über verwendete Texturen. Korrigieren Sie im Handumdrehen verlorene Pfade zu Texturen oder falsch verlinkten Bitmaps. Sämtliche in Ihrer Szene verwendete Texturen lassen sich anzeigen und nach Name, Material, Kanal und Ebene filtern und sortieren. So können auch hunderte Texturen in einem einzigen Schritt neu verlinkt werden. Wählen Sie einfach den Ordner aus, in dem sich die Texturen der Szene befinden. Niedrig aufgelöste Texturen aus der Pre-Vis lassen sich über die „Suchen und Ersetzen“-Funktion in den Texturpfaden sehr schnell und komfortabel gegen hochauflösendes Material für die Endfertigung ersetzen. Der Textur-Manager bietet Ihnen perfekte Übersicht und volle Kontrolle auf Knopfdruck.

 

CINEMA 4D R15 - Retina Interface

Retina Interface

Gestochen scharf: das neue Interface von CINEMA 4D Release 15.

Auch der optische Eindruck von CINEMA 4D ändert sich mit Release 15. Die Programmoberfläche und die Icons wurden komplett überholt und an die Bedürfnisse moderner hochauflösender Bildschirme angepasst. Die überarbeiteten und deutlich höher aufgelösten Icons machen die Bildschirmarbeit wesentlich angenehmer und ermüdungsfreier. Man arbeiten mit CINEMA 4D also nicht nur besser, schneller und komfortabler, sondern auch schärfer und klarer.

PREISE UND INFORMATIONEN IM LAUF DER WOCHE AUF SOFTWARE3D.de