Heute ist Valentinstag und manche von Euch haben vielleicht noch nicht das passende  gefunden? Wir haben was tolles für euch. Kennt Ihr die Geschichte des Valentinstags überhaupt noch?

Der Valentinstag (am 14. Februar) gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Der Name des Tages wird heute zumeist auf die Legende des BischofsValentin von Terni zurückgeführt. Der religiöse, in der kirchlichen Liturgie wurzelnde Ursprung des Feiertages besteht darin, dass am 14. Februar in manchenKirchen die Ankunft Jesu als himmlischer Bräutigam zur Himmlischen Hochzeit gefeiert wurde. Bei der Reform des römisch-katholischen Generalkalendersim Jahre 1970 sind der Heilige und sein Gedenktag allerdings aus der vorgeschriebenen Liturgie der Kirche zugunsten des historisch gesicherten Todestages des Hl. Kyrill (mit Methodius) entfernt worden.

An Popularität gewann der Valentinstag durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die umfangreiche Werbung der Floristen. Der Tag wird mit traditionellem Brauch vermischt, ähnlich dem in den 1990er Jahren populär gewordenen und über die USA aus Irland importierten Halloween.

__________________________________________________________________
Erstellt doch einfach ein 3D Herz

Für das 3D Herz Tutorial, empfehlen wir die Cinema 4D Release 12 Broadcast, da Ihr Mopgraph verwenden müsst.

Um ein Herz in 3D zu erstellen, öffnet eine neue Szene in Cinema 4D und erstellt ein Würfel Objekt mit den folgenden Daten:
Würfeleigenschaften
Konvertiert danach den Würfel in ein Grundobjekt um [C] und formt diesen dann zu einer groben halben Herzform. Fügt nun ein Symmetrie-Objekt in Eure Szene und ordnet das 3D Objekt dort unter.
Herz Symetrie
Fügt nun einen Hyper-NURBS ein und ordnet das Symmetrie-Objekt dort unter. Ihr solltet nun ein „Herz“ haben, bei dem Ihr nur noch die eine Hälfte in die Mitte verschieben und anpassen müsst.
Herz Modell

Für die Textur erstellt Ihr ein neues Material und stellt die „Farbe“ auf ein Rot-ton ein. Stellt bei „Spiegelung“ die „Farbe“ auf Weiß und die Helligkeit auf 2%. Stellt bei „Textur“ Fresnel ein und die Helligkeit auf 32%.

Für den Hintergrund erstellt Ihr ein „Hintergrund“ -Lichtobjekt:

Licht BG

Erstellt eine Textur mit einer „Farbe“ Eurer wahl.

Zudem erstellt ihr, eine Ebene mit weiß leuchtender Textur und einem Flächenlicht.

Eure Szene dürfte nun soweit aussehen:
Zwischenrendern
Für den Schriftzug wählt bitte 2 Schriftarten aus, die Ihr passend findet. Erstellt nun zwei Text-Objekte (Mograph>Text-Objekt).

In den einen Text-Objekt schreibt ihr „Frohen“ und passt die eine Schrift an und in das Andere schreibt Ihr “ Valentinstag“ und wählt die zweite Schriftart aus.

Nun noch eine leicht glänzende Textur erstellen für die Schrift. Damit wären wir am Ende unseres Tutorials.

Wir von software3D.de möchten Euch allen, einen Frohen Valentinstag wünschen. Ein kleiner Tipp wenn Ihr nichts in 3D verwenden wollt: Ein romantisches Abendessen und was Süßes ist nie falsch.