Wir haben etwas sehr Hilfreiches für euch entdeckt. Es werden ja so viele 3D Modelle von Erdkugeln online verkauft und das meistens nicht wirklich billig. NUN kommt die Abhilfe. Macht es selbst in Cinema 4D. Hier das passende Tutorial von Sam Fuller dazu. Samuel Fuller ist ein Fine Art Artist und arbeitet nebenher als Visual Effects Artist. Ihr könnt dieses Tutorial in alle der vier Maxon Cinema 4D Release 12 Versionen (Prime, Broadcast, Visualize und Studio) erstellen.

Als Erstes müsst ihr euch ein passendes Bild von der Weltkarte besorgen, auf Land/water Maske herunterladen. Ihr solltet dann noch in einem Bildbearbeitungsprogramm wie z.B. Adobe Photoshop, die größeren weißen Flächen auf dem Land schwarz einfärben. Dann noch 4 schwarze Punkte in jede Ecke des Bildes. Ihr solltet noch in Adobe Illustrator die weiße Fläche rauslöschen und als Illustrator 8 oder niedriger Datei speichern .

Kommen wir zu Cinema 4D.

Ihr müsst nun eine Kugel einfügen. Danach erstellt ihr ein neues Material und stellt unter Farben diese Welt Textur ein.

Als Nächstes ladet ihr die Land/Water Maske hinzu (Datei>Hinzuladen) und fügt einen Extrude-NURBS ein. Fügt die Land/Water Maske in den Extrude-NURBS ein.

Daraufhin fügt ihr einen Wickel-Objekt (Objekte>Deformation) ein. Bei dem Wickel-Objekt müsst ihr bei Wickeln kugelförmig einstellen. Dann noch die Maße der Kugel an dem Wickel-Objekt richtig einstellen und die Land/Water Maske an die Kugel anpassen.

Als Nächstes erstellt ihr einen Null-Objekt und ordnet den Wickel-Objekt und die Kugel dort unter. Ihr seht die Maske passt sich der Kugel an. Nun müsst ihr bei dem Extrude-NURBS unter Deckfläche den Typ auf Dreiecke einstellen. Bei regelmäßiger Unterteilung das Häckchen setzten und die Weite auf 3m.

Bei dem Wickel-Objekt könnt ihr noch die Längen und Breiten einstellen, damit das Kugel Material und die Land/Water Maske übereinstimmen. Damit wären wir am Ende und wir euer software3D.de-Team hoffen wir konnten euch weiterhelfen.