sketchupAb 1. Juni 2015

wird die Funktionalität von SketchUp 8 und SketchUp 2013 eingeschränkt. Web-basierte Funktionen werden dann nicht mehr innerhalb des Programms aufrufbar sein, da die Google-Links ablaufen. Die Funktionalität von 3D-Warehouse und Geostandort hinzufügen wird eingeschränkt. Dies bedeutet, dass die Funktionen weder über die Symbolleisten noch über die Menüs funktionieren. Das 3D-Warehouse kann weiterhin über den Web-Browser aufgerufen werden.

Hier finden Sie eine ausführliche Information zu den eingeschränkten Funktionen ab 1. Juni 2015

SketchUp 8 und SketchUp 2013

  • 3D-Warehouse ist bei den folgenden Funktionen eingeschränkt:Funktion Modelle Übernehmen in der SymbolleisteÜber Datei > 3D Galerie > Modelle übernehmen…

    Über Datei > 3D Galerie > Modell gemeinsam verwenden…

    Über Fenster > Komponenten und über Komponente über das 3D-Warehouse suchen

  • Geostandort hinzufügen ist bei den folgenden Funktionen eingeschränkt:Funktion Ort hinzufügen in der Symbolleiste
    Über Datei > Geostandort > Ort hinzufügen…
    Über Fenster > Modellinformation > Geostandort > Ort hinzufügen…
  • Fototexturen von Google Earth zu übernehmen ist bei den folgenden Funktionen eingeschränkt:Über Fenster > FototexturenÜber rechten Mausklick auf eine Fläche und die Option Fototextur hinzufügen auswählen
  • Die Funktion Bericht generieren… ist nicht über Datei > Bericht generieren… aufrufbar.
  • Die Funktion Credits ist nicht über Fenster > Modellinformation > Credits aufrufbar.
  • Der Login-Status in der linken unteren Ecke im SketchUp-Fenster zeigt eine Fehlermeldung an: Service ist nicht verfügbar. Versuchen Sie es später.
Erklärung von Trimble, wieso diese Einschränkung zu diesem Zeitpunkt passiert:

Als SketchUp 8 programmiert wurde, war es noch ein Google-Produkt und direkt an die Google-Webseite und den Systemen angeschlossen. Beim Verkauf des Produkts an Trimble wurde jedoch definiert, dass Web-basierte Funktionen und Technologien eventuell auf Trimble-Systeme umgestellt werden müssen. Während dieser Übergangsphase wurden die Links von Google auf Trimble-Systeme umgeleitet, diese Umleitung läuft aber nach dem 1. Juni 2015 ab. Aus Sicherheitsgründen sind mehrere Links zu Web-basierten Funktionen in SketchUp „hard-coded“. Deshalb werden die Links in älteren Versionen von SketchUp nicht mehr umgeleitet und die Funktionalität ist eingeschränkt.

Betroffene Versionen: 
  • SketchUp Pro 8
  • SketchUp 8
  • SketchUp Pro 2013
  • SketchUp Make 2013
Wenn ein Kunde SketchUp Pro 8 oder SketchUp Pro 2013 verwendet und diese Funktionalität benötigt, muss er ein Update auf SketchUp Pro 2015 erwerben. Um Ihnen hier etwas entgegen zu kommen, gibt es einen Rabatt für das Update: bis 1. Juni 2015 bieten wir Ihnen an, dass bei einem Update von einer älteren Version die Reaktivierungsgebühr entfällt.

Dies bedeutet, wenn Sie als Kunde ein Update von SketchUp Pro 8 oder SketchUp Pro 2013 auf SketchUp Pro 2015 bis zum 1. Juni 2015 erwerben, bezahlen Sie nur den Update-Preis (Maintenance & Support für 1, 2, oder 3 Jahre)!