cinema_r16_blog

MAXON kündigt heute die Veröffentlichung von Cinema 4D Release 16 (R16) an, der neuen Version ihrer führenden 3D-Softwarelösung für Visual Effects, Motion Graphics, Visualisierung, Painting und Rendering. Wir von software3D.de wollen euch einen Überblick verschaffen.

ÜBERSICHT

Cinema 4D bietet 3D für die echte Welt. Für den Produktionsalltag, in dem man täglich mit knappen Deadlines konfrontiert ist und genau das Tool das Beste ist, mit dem man die Herausforderungen des aktuellen Jobs optimal meistert. Cinema 4D Release 16 trägt den Anforderungen des Studioalltags Rechnung – ohne Kompromisse. Bei der Entwicklung von Cinema 4D Release 16 haben wir uns alle Bereiche der Software genau angeschaut und gezielt Features integriert oder erweitert, die den Workflow vereinfachen und so den Produktionsalltag noch effizienter und angenehmer gestalten.

REFLECTANCE CHANNEL – GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR IHRE SZENEN

Begeistern Sie Ihre Kunden dank des neuen Reflectance Channels mit vielschichtigen Materialien und Oberflächen in atemberaubender Qualität. Damit eröffnen sich Ihnen völlig neue Möglichkeiten bei der Erstellung komplexer Materialien, vom Autolack bis zu textilen Oberflächen.

boxshot_r16

Für die überzeugende Kombination von Realfilm und 3D-Elementen ist eine präzise Rekonstruktion der Kamerabewegung unerlässlich. Mit dem neu entwickelten Motion Tracker ist diese Aufgabe mit wenigen Mausklicks erledigt.

POLY PEN – DIE MODELLING-REVOLUTION

Mit dem neu entwickelten multifunktionalen PolyPen-Tool, dem Schweizer Messer für Modeler, „malen“ Sie sprichwörtlich Polygone intuitiv, ohne lästiges und aufwändiges Konstruieren.

SCULPTING – DIE FORTSETZUNG EINER ERFOLGSGESCHICHTE

Cinema 4D R16 ergänzt ihr Sculpting-Toolset um viele neue und optimierte Werkzeuge, macht es noch flexibler und besser kontrollierbar. Hochaufgelöste Sculpting-Meshes aus anderen Applikationen importieren und wandeln Sie jetzt problemlos in niedrig aufgelöste Cinema 4D Objekte mit Sculpting Tags, ohne Detailinformationen zu verlieren.

NEUE MATERIAL- UND OBJEKTBIBLIOTHEKEN – PERFEKTE HELFER FÜR DEN PRODUKTIONSALLTAG

Profitieren Sie von einer komplett neu entwickelten Content Bibliothek, deren Inhalte mit klarem Blick auf die Bedürfnisse der Anwender im Produktionsalltag erstellt wurden.

motorad_r16

materialien_r16


ANIMATION

MOTION TRACKER – WILLKOMMEN IN DER REALEN WELT.

Die Kombination von 3D-Elementen und real gedrehtem Material gehört zu den Standardaufgaben in der 3D- Produktion. Die präzise Rekonstruktion der Kamera- bewegung ist dabei einer der kritischsten Faktoren und entscheidet über den späteren Gesamteindruck.

Mit dem komplett neu entwickelten Motion Tracker erledigen Sie diesen Arbeitsschritt in den meisten Fällen mit einem einzigen Mausklick. Dabei sind Sie nicht auf das Auto-Tracking beschränkt und können bei problematischem Bildmaterial jederzeit manuell eingreifen, indem Sie zum Beispiel eigene Track-Marker setzen oder Teile des Materials ausmaskieren. Ist die Kamerabewegung einmal bestimmt, definieren Sie lediglich die Position Ihrer 3D-Elemente im Raum. Der Motion Tracker erledigt die Arbeit – während Sie sich voll und ganz auf die Komposition der Szene konzentrieren.

INTERACTION TAG – VOLLE KONTROLLE, FLEXIBEL WIE NIE.

Mit dem Interaction Tag erhalten Sie ultimative Kontrolle über Ihre 3D-Objekte.

Es ermöglicht die komfortable und präzise Manipulation von Objekten mittels dynamischer Proxies sowie die Steuerung über XPresso-Schaltungen oder Python-Scripts und ist somit das perfekte Tool für Technical Directors und Character Rigger.


MODELING

POLY PEN – DIE MODELLING-REVOLUTION

Das neu entwickelte PolyPen-Tool vereint alle dazu notwendigen Funktionen in einem einzigen Werkzeug – ohne lästige Werkzeugwechsel. 
Zukünftig malen Sie Polygone, intuitiv, wie mit einem Stift, statt sie zu konstruieren. Funktionen zum Bewegen, Klonen, Schneiden und Verschmelzen von Punkten, Kanten und Polygonen, erreichen Sie bei der Arbeit mit PolyPen schnell und komfortabel durch einfaches Drücken zusätzlicher Tasten.

Verwandeln Sie Kanten beliebig in Bogen, während Sie gleichzeitig die Unterteilung einstellen und nutzen Sie die vielseitigen Snapping Funktionen für hochpräzise Modifikationen an 3D Objekten jeder Art. Sie sind der Magier, PolyPen ist Ihr Zauberstab.

BEVEL DEFORMER – KANTEN 2.0

Mit dem Bevel Deformer hebt MAXON das Beveling einmal mehr auf ein neues Level. Das mit Release 15 eingeführte, komplett neu konzipierte Beveling in Cinema 4D wird jetzt non-destruktiv. Genießen Sie das reiche Featureset des Bevel-Tools jetzt mit der Möglichkeit die modifizierten Kanten oder auch frei wählbare Teilbereiche davon, jederzeit ändern und obendrein animieren zu können. Die Angst vor Änderungswünschen Ihrer Kunden gehört damit endgültig der Vergangenheit an. Verwandeln Sie Kanten beliebig in Bogen, während Sie gleichzeitig die Unterteilung einstellen und nutzen Sie die vielseitigen Snapping Funktionen für hochpräzise Modifikationen an 3D Objekten jeder Art. Sie sind der Magier, PolyPen ist Ihr Zauberstab.

r16_deformer

COGWHEEL – DEUTLICH MEHR ALS EIN ZAHNRAD

Selten war ein parametrisches Spline-Objekt vielseitiger und genauer steuerbar als das neue Cogwheel in Cinema 4D R16. Erstellen Sie mechanisch korrekte Zahnräder in allen erdenklichen Varianten und Größen – Cinema 4D behält die Übersicht über die Werte aller Parameter und lässt Ihnen gleichzeitig volle Kontrolle. Ob Sie nun ein das mechanisch exakte Modell einer Armbanduhr oder eines Getriebes erstellen wollen, mit wenigen Mausklicks eine filigrane Alufelge erzeugen oder Ihrer Phantasie beim Modellieren kreisförmiger Motion Graphics-Elemente freien Lauf lassen. Das Cogwheel leistet Ihnen in unzähligen Fällen hervorragende Dienste.


SCULPTING

SCULPTING – DIE FORTSETZUNG EINER ERFOLGSGESCHICHTE

Sculpten Sie mit bisher unerreichter Präzision und erweitern Sie Ihr Modelling Toolset mit den nochmals deutlich verbesserten Sculpting Werkzeugen in Cinema 4D R16. Die neuen Symmetrie- und Fülloptionen des Auswahlwerkzeugs machen es Ihnen dabei besonders leicht, Punkt- oder Polygon- bereiche auf jedem editierbaren Objekt auszuwählen. Selbst parametrische Objekte können Sie jetzt mit Hilfe der Korrektur- und Kamera-Deformer mit gesculpteten Details versehen. Zudem können Sie nun auch Muskelobjekten mit den Sculptingwerkzeugen die gewünschte Form geben.

Nutzen Sie für Ihre Sculptings Masken, Stempel und Pinselspitzen auf Basis prozeduraler Materialien. Sculpten Sie absolut präzise Kurven, indem Sie Splines als Sculpting-Pfade definieren. Die Pull-, Repeat- und Grab-Pinsel ermöglichen es Ihnen, Punkte gezielt in Richtung der Normalen- oder einer beliebigen anderen Achse zu sculpten. Und mittels Modifikatoren definieren Sie Eigenschaften wie „Glätten“, „Ziehen“, „Einschnüren“ und „Aufblasen“ präzise für jeden einzelnen Pinseltyp. Nie waren Ihre Sculpting-Werkzeuge in Cinema 4D flexibler und besser kontrollierbar!

UNSUBDIVIDE

Der „Unsubdivide“ Befehl ermöglicht es Ihnen, hochaufgelöste Sculpting Meshes aus anderen Applikationen ohne Probleme in niedrig aufgelöste Cinema 4D Objekte mit Sculpting Tags zu wandeln, welche die volle Detailinformation des ursprünglichen Meshes beinhalten. Ganz gleich, in welcher Applikation ein Objekt ursprünglich gesculptet wurde – Sie können es in Cinema 4D problemlos öffnen und weiterverarbeiten.

Sie wollen noch einen Schritt weitergehen und sich Ihr maßgeschneidertes Toolset kreieren? Kein Problem: Erstellen Sie sich eigene Werkzeugspitzen oder nutzen Sie die leistungsfähigen Python und C++ Schnittstellen in Cinema 4D, um das komplette Sculpting-System zu erweitern und an Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

pgoski_zombie_r16


RENDERING

REFLECTANCE CHANNEL – GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR IHRE SZENEN

Bringen Sie mehr Glanz in den Produktionsalltag. Mit dem neuen Reflectance Channel steuern Sie spielend auch Dutzende Reflektions- und Spiegelungsebenen innerhalb eines einzigen Materialkanals.

Jede einzelne dieser Ebenen bietet Einstellungen für Reflektion, Spiegelung, Bump-Intensität, Farbigkeit und vieles mehr, beispielsweise um Schicht für Schicht den tiefen, satten Glanz von Metallic-Lacken zu erzeugen. Steigern Sie den Realitätsgrad von Metalloberflächen zusätzlich durch konduktorbasierte Fresnel-Effekte und Anisotrophie und erstellen Sie beeindruckende gewebte Stoffoberflächen durch die einzigartige Irawan-Reflektion. Die Möglichkeit für jede Ebene einen eigenen Multipass auszugeben sichert die maximale Flexibilität bei der Oberflächengestaltung über den gesamte Postproduktionsprozess hinweg.

TEAM RENDER SERVER – DER NÄCHSTE SCHRITT

In Release 15 haben wir mit Team Render ein komplett neues Netzwerk-Rendering Konzept vorgestellt, das deutlich intuitiver und komfortabler einzurichten ist. In Cinema 4D Release 16 führen wir diese Entwicklung konsequent weiter: Team Render Server erweitert Team Render um eine Client-Server Architektur, die es Ihnen ermöglicht, alle Render-Jobs Ihres Studios über ein Web-interface zu administrieren. Sie können Render-Tasks zentral hochladen, überwachen und steuern. Sie haben außerdem detailierten Zugriff auf den Status des Servers sowie aller Clients. Team Render Server gibt Ihnen so die komplette Übersicht und Kontrolle über Ihr Render-Netzwerk.

NEUE BI RENDER ENGINE – DAS DREAMTEAM FÜR MEHR GESCHWINDIGKEIT

Als weltweit einzige 3D Anwendung wird Cinema 4D mit drei inhouse-entwickelten und daher nahtlos integrierten Render-Engines ausgeliefert. Neben Advanced und Physical Render, jetzt auch mit BiRender, einer kombinierten Engine für Haar und Sketch&Toon-Effekte. Mit diesem Raytracer gelangen deutlich schneller und mit deutlich weniger Einstellaufwand zu deutlich besseren Ergebnissen.

r16_r15_renderzeit


WORKFLOW

NEUE MATERIAL- UND OBJEKTBIBLIOTHEKEN – PERFEKTE HELFER FÜR DEN PRODUKTIONSALLTAG

Der in Cinema 4D R16 komplett neu bestückte Content Browser bietet Artists in jedem Anwendungsfeld der 3D Visualisierung ein großes Portfolio an Presets für die Produktion.

Bedienen Sie sich aus einer Unzahl neuer Objekte um ihre Szenen auszugestalten ohne oft benötigte Standardobjekte selbst modellieren zu müssen. Damit nicht genug, denn die Bibliothek wartet mit einer großen Auswahl nützlicher Animationen und Voreinstellungen auf: Egal ob Sie als Motion Designer auf beeindruckende Titelsequenzen, Motiongraphics oder clever animierte Infografiken zurückgreifen möchten, als Architekt im Handumdrehen Fenster, Türen, Treppenhäuser oder auch ganze Gebäude erstellen möchten oder als Produktdesigner anspruchsvolle, komplett animierbare Verpackungen benötigen, der neue Content Browser bietet eine durchdachte Lösung fürIhr Projekt.

UV VERBESSERUNGEN – EINE RUNDE WEITER

Auch im Bereich UV-Bearbeitung bietet Cinema 4D R16 wertvolle Verbesserungen und Erleichterungen. Mit dem neu entwickelten UV-Peeler wird die Manipulation und Erstellung zylindrischer UVs zum Kinderspiel.

Bestimmen Sie per Mausklick die Lage und Position der Texturnaht und verschieben Sie in Echtzeit den UV-Bereich Ihres Meshes. Sie können die Uniformität Ihres UV-Meshes interaktiv anpassen, feste Loop-Längen definieren und die Abstände der Loops angleichen um so die Verzerrungen zwischen Textur und Modell so gering wie möglich zu halten. Die Verbesserungen im Bereich UV-Caps helfen Ihnen dabei, Text-, Extrude-, Loft-, Lathe- und Sweep-Objekte auch an den Kappen mit korrekten Texturen zu versehen.

Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie die UVs nur für Ihre Fillets oder für Ihr gesamtes Objekt nutzen wollen. Gerade im Zusammenspiel mit MoGraph, Deformern und anderen komplexeren Setups wird die Arbeit mit texturierten Objekten deutlich erleichtert.

SOLO BUTTON – KONZENTRIEREN SIE SICH AUF DAS WESENTLICHE

Verlieren Sie bei der Arbeit mit komplexen Szenen nie wieder den Überblick und beschleunigen Sie damit Ihren Workflow deutlich.

Der Solo-Button erlaubt es Ihnen, einzelne Objekte oder Hierarchien oder auch eine spezifische Auswahl on-demand gezielt für die Bearbeitung zu isolieren, ohne irgendwelche Änderungen an Ihren Ebenen vornehmen zu müssen. Sie behalten die volle Kontrolle über Ihre Szenen und erledigen Ihre Modelling-Aufgaben mit einer Effizienz und Leichtigkeit, die bisher nicht vorstellbar war.

DATENAUSTAUSCH UND PIPELINE SUPPORT – NACH ALLEN SEITEN OFFEN

Gerade in einem komplexen Produktions-Workflow ist der reibungslose Datenaustausch das A und O.

Profitieren Sie in Ihrer täglichen Arbeit vom aktuellsten FBX- und Alembic-Support für den Datenexport aus Cinema 4D Release 16. Mit FBX 2014 importieren und exportieren Sie Vertex-Farben und konvertieren diese aus und in individuelle Vertex-Maps. Triangulieren Sie beim Export alle Meshes oder exportieren Sie Subdivision Surfaces. Glanzwerte Ihrer Texturen wandeln Sie wahlweise in Rauheit- und Specular-Werte für den neuen Reflectance Channel. Alembic Caches schließlich können Sie im neuen optimierten Ogawa 1.5 Format importieren, das eine deutlich verbesserte unterstützung für Selection Tags und Vertex-Farbinformationen bietet.

KOMMENTARFUNKTION – KEINE WEITEREN FRAGEN

Versehen Sie Objekte oder spezifische Punkte Ihrer Szenen mit Kommentaren, die dynamisch direkt in der 3D-Ansicht angezeigt werden. Versehen Sie ihre Kommentare mit Verlinkungen und Web-Adressen und nutzen Sie sie als äußerst nützliches Mittel für Erläuterungen, Kommentare oder Markierung von Pre-Production Materialien. Gerade bei der gemeinsamen Arbeit an einer Szene werden Sie die grenzenlosen Möglichkeiten der neuen Kommentarfunktion nicht mehr missen wollen.

USER PARTICIPATION – GEBEN SIE IHRER STIMME GEWICHT!

Mit Release 16 können Sie einen aktiven Part bei der Weiterentwicklung von Cinema 4D übernehmen – allein durch Ihre Arbeit. Das neu entwickelte User Participation System erlaubt es Ihnen, MAXON komplett anonymisierte statistische Informationen zum von Ihnen genutzten System, den Voreinstellungen und den genutzten Plug ins zu Verfügung zu stellen und so einen wertvollen Einblick in Ihre bevorzugte Arbeitsweise gewähren, der unmittelbar für die weitere Optimierung des Workflows und der Benutzerober- fläche genutzt werden kann. Dabei haben Sie nicht nur zu jedem Zeitpunkt volle Transparenz und Kontrolle, welche Daten Sie zu Verfügung stellen wollen. Sie können zudem jederzeit die bereits erhobenen Daten löschen und die Teilnahme am User Participation Programm beenden.

User_Participation_Welcome


 

Mehr Infos? Günstige Preise oder ein individuelles Angebot? Wenn Sie mehr über die neue Version von CINEMA 4D R16 erfahren wollen sind wir gerne für Sie da. Rufen Sie uns an unter 07171 9979150 oder schreiben Sie uns eine Email an info@software3D.de