Motion_Tracker

Motion Tracker

In Cinema  4D Release 16 könnt ihr ganz einfach 3D-Objekte in reale Szenen einbinden, sowohl mit dem automatischen als auch mit dem manuellen Motion-Tracker. Ihr könnt eigene Track-Marker setzten oder Teile der Szene ausmaskieren. Ist die Kamerabewegung einmal bestimmt, legt ihr lediglich noch die Position eurer 3D-Elemente im Raum fest und Motion Tracker erledigt die Arbeit.

 

 

Interaction_Tag

Interaction Tag

Mit dem Interaction Tag in Cinema 4D R16 könnt ihr festlegen, wie eure Maus mit den Objekten eurer 3D-Szene interagiert. Mit simplen Checkboxen steuert ihr Bewegungen und Hervorhebungen. Mit dem neuen Tweak-Feature könnt ihr Objekte in einer Bewegung selektieren und bewegen.

In der Output Übersicht könnt ihr die Mausinteraktionen und relativen Positionen des Objektes in eurer Szene nachvollziehen und  per XPresso Output für andere Objekte übernehmen.  Wenn ihr in die Scripting-Übersicht wechselt, könnt ihr beispielsweise per Python festlegen, was mit eurem Objekt bei einer bestimmten Mausaktion geschehen soll.

 

 

 

CINEMA4D_R16_Animation