In diesem Tutorial zeigen wir euch wie ihr schnell, unkompliziert und sauber, eine Schachfigur erstellen könnt.

Für dieses Tutorial empfehlen wir die C4D-R12 Broadcast. Solltet ihr nämlich mehrere Schachfiguren brauchen, ist ein Klon Objekt sehr hilfreich.

Als Erstes sucht ihr euch ein gut sichtbares Bild einer Schachfigur. Wir haben dieses genommen:
Bauer Schachfigur

Als Zweites öffnet ihr ein neues C4D Dokument und wechselt auf die Rechts-Perspektive indem ihr [F3] drückt. Drückt [ALT+V] um die Ansichtsvoreinstellungen anzuzeigen. Dort geht ihr auf Hintergrund und stellt bei Bild das Bild ein. Stellt die Sichtbarkeit auf 50%.

Wählt nun den kubischen Spline aus und fahrt die Hälfte der Schachfigur nach.

Spline

Als Nächstes fügt ihr ein Lathe NURBS in eure Szene ein. Ordnet nun den Spline unter den Lathe NURBS.

Ein Lathe NURBS ermöglicht es, Splines in einer Runden Form zu bilden und als Polygon auszugeben. Außerdem ist es nicht mehr nötig aufwendige Formen kompliziert zu erstellen und zu modellieren. Sondern einfach und überall gleich aus Splines, Objekte zu bilden.

Lathe NURBS

Damit wären wir mit dem Modellieren der 3D Schachfigur fertig.

Für die Textur könnt ihr im Content Browser eine passende Textur auswählen. Es empfiehlt sich, zwei glänzende bzw. eine dunkle und eine helle Textur dabei zu verwenden, damit sich die Kontraste noch mehr voneinander absetzen. Wie gesagt, es geht sehr schnell. Das Tutorial wäre soweit zu Ende unser Final Rendering sieht so aus:
Final rendering