Beiträge

, , , ,

Showreel 2013 von 3D Artist Suraj "Sid" Harrington-Odedra

Suraj „Sid“ Harrington-Odedra, Mitarbeiter der 3D Schmiede „The Mill London“ (www.themill.com) ist momentan Lead 3D Artist in der Abteilung Commercials, wo er bereits seit sieben Jahren tätig ust. Obwohl die meisten seiner Arbeiten in Maya erstellt wurden, arbeitet er mittlerweile bei vielen der neuen Projekte mit Houdini. Ansonsten ist bei ihm noch Nuke im Einsatz.

Das Showreel zeigt einige seiner echt atemberaubenden Projekte die wir euch kurz vorstellen möchten:

01 – Wrigleys „5 React Gum“
Partikelsimulation in Maya, meshing/shading/rendering mit Houdini
8 Wochen, inklusive Nachforschzng, look Entwicklung, Shot Vervollständigung.

02 – Mercedes – „Die Neue A-Klasse“
Erhalt der CAD Daten, reference Kamerabewegung.
Nachstellen der Kamerabewegung in 3d, shaded & lit Auto in 7 Tagen.
Gerendert mit Arnold-Renderer

03 – Mercedes – „Hungrig“
Glasscherben modellieren, look entwickeln, shaden, beleuchtung und rendering in 2 Wochen.

04 – Mercedes – „Hungrig“
Zusätzliche Simulation von zerbrochenen Scherben für den Directors Cut.

05 – Nike – „Take It To The Next Level“
Lead Crowd TD. Tracken von über 15 Kopfkamera shots, Erstellung und Beleuchtung der Menschenmassen im Stadion, Erstellung des ganzen CG-Stadions für die Finale Sequenz.

06 – Lexus „RX Evolution“
erhalt der CAD Daten und Referenz-Fotos des Autos.
Die B-unit machte Aufnahmen leerer Nummernschilder, die dann an den 3D Autos angebracht wurden.
Tracking der Aufnahmen, Shading und Rendering des Autos für 3 Shots in 3 Wochen.
Rendering mit Arnold-Renderer.

07 – Audi „A8 Advanced State of Mind“
Projektleitung. Vollständig stereoskopischer Werbespot. Erstellung der Pipeline für die Animation und das Rendering großer Mengen an Geometrie für die Look-Darstellung des Autos und der Teile. Bearbeitung alle stereoskopischer Elemente.

08 – Fruit D’or – „Bird“
Feather TD. RnD Abteilung erstellte ein kleines Federn-System. Es wurden sehr spezielle Werkzeuge für Artsts entwickelt, um einfach Federn zu erstellen und zu rendern. Drei Monate Arbeitszeit. Gerendert mit Arnold.

09 – Sky „Augusta“ ladybird
Texturierung, Shading und Beleuchtung der Aufnahmen in 5 Tagen.

10 – Vicks „Lungs“
Projektleitung. Erstellung des Baums mit Hintergrundbäumen und einem See mit 3D Software.
Aufnahmen, Bäume und Blätter, Lookdesign, Partikel- und Flusssimulation in 6 Wochen.

11 – D&AD – „Ad Men and the Creative Revolution“
Komplette Arbeit. Vollständige prozedurale Texturierung, gerendert mit Arnold-Renderer.

12 – 4 „Seven“
Pitch. Design, Modelling und Rendering in 2 Stunden.

13 – Wrigleys „Food Monsters“
Pitch. Drei Aufnahmen beleuchtung, rendering und compositing in 3 Tagen (Pitch gewonnen)

14 – Muller „Wonderful Stuff“
Wolkenformation Forschung und Entwicklung. Der Test wurde in einem Tag erstellt.

15 – Heineken – „The Voyage“
Simulation, shading und beleuchtung der Rakete und Rauch-Effekte (Weg und Bodenqualm). Erstellt in fünf Tagen.

16 – LG – „Steam“
Simulation und rendering der drei Hintergrund-Rauchebenen in 7 Tagen.

17 – Look Entwicklung für eine Schuhmarke
Erstellt in einem Tag. Briefing war etwas „skulpturelles“ zu erstellen. Vorgefertigte Charakteranimationen und Stadion wurde benutzt, Ersellung des Shadings, Beleuchtung und Steuerung der Kamerabewegung. Gerendert mit Arnold.

18 – Kia – „Recommendations“
Pitch. Erstellung und Rendering des ganzen in 3 Tagen. Gerendert mit Arnold-Renderer. (Pitch wurde gewonnen)

Music: Bonobo – „Silver“