VRay für 3ds Max
  • Vray für 3ds Max: © Industri Romantik
  • Vray für 3ds Max: © ARC Media
  • Vray für 3ds Max: © PSA
  • Vray für 3ds Max: © Stoll von Gati GmbH
  • Vray für 3ds Max: © Ramon Zancanaro
  • Vray für 3ds Max: © INDG
  • Vray für 3ds Max: © Ramon Zancanaro
  • Vray für 3ds Max: © Real Image
  • Vray für 3ds Max: © Alex Roman

V-Ray für 3ds Max - EDUCATION

Betriebssystem:
Win
Sprache:
Englisch

Verfügbarkeit: lieferbar

Als Käufer der Education-Version müssen Sie uns vor Auslieferung des Produkts einen Nachweis für Ihre Schüler-, Studenten- oder Dozententätigkeit erbringen. Am besten reichen Sie diese per Email ein unter info@software3D.de oder schicken ein Fax an 07171-99 79 15 15.

Kurzübersicht

V-Ray 3.2 für 3Ds Max wurde entwickelt, um auch die anspruchvollsten Wünsche von VFX und Film Studios rund um den Globus zu erfüllen. 
Dieser Renderer zeichnet sich durch zuverlässige Stabilität, Interaktivität, Benutzerfreundlichkeit und beispiellose Geschwindigkeit aus.

Lesen Sie auch unsere Blog-Einträge über V-Ray.

- Es gibt technisch keinen Unterschied zur Vollversion.
- Studenten können nur eine Studentenlizenz pro Person kaufen.
- Auch Schüler und Dozenten können eine Studentenversion kaufen.
- Dürfen nicht kommerziell genutzt werden.
- Studentenversionen sind 1 Jahr gültig.
- Studentenversionen erhalten alle freien Upgrades innerhalb des Jahres.
- Die Fachrichtung spielt keine Rolle.

85,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Bitte konfigurieren Sie das Produkt

günstigste Konfiguration

85,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Shade Maps beschleunigen das Rendern von Motion Blur, Tiefenunschärfen und Stereo Bildpaaren mit Hilfe des neuen VRayStereoscopic Helpers
  • Dispersion im VRayMtl Material berechnet wellenlängen-basierte Lichtbrechungen und Spektraleffekte
  • Bidirektionales Pathtracing für die korrekte Berechnung unoptimierter Lichtverteilungen
  • Rechteckige V-Ray Lichter haben jetzt einen Directionality Parameter, der sie in Spot Lichter verwandelt, die auch Texturen projizieren können
  • Die VRayHDRI Textur läd nun Tiled OpenEXR Texturen dynamisch nach
  • Ein Command-line Tool ermöglicht Massenkonversionen von Texturen in Tiled OpenEXR Dateien
  • V-Ray spezifischer Light Lister
  • Integration diverser V-Ray Komponenten in das Create Menü von 3ds Max
  • Tools für das korrekte Berechnen definierter Linsenverzerrungen auf Basis von .lens Dateien
  • Unterstützung von MetaSL Shadern
  • VRayProxy Objekte rendern nun deutlich schneller
  • Thinking Particles Partikel werden nun mit korrekten Bewegungsunschärfen gerechnet
  • Gizmos für den VRayEnvironmentFog werden nun auf richtige Art und Weise ineinander überblendet
  • Verbesserte Raytracing Präzision in bestimmten Fällen
  • Render History innerhalb des V-Ray Framebuffer Fensters
  • Bilder können nun auch direkt in das Framebuffer Fenster geladen und verglichen werden
  • VrayProxy Objekte können nun auch als Punktwolken gerendert werden
  • Bessere Darstellung von V-Ray Lichtern in den neuen Hardware Rendering Viewports von 3ds Max 2010 und später
  • Raytrace Threshold Parameter für die Lightcache Berechnung
  • .........und viele viele andere kleine Fixes und Verbesserungen
  • VRayOrnatrixMod: Unterstützung von Ornatrix Thickness Maps.
  • Die VRayMeshExport MaxScript Funktion bietet jetzt die Möglichkeit ein Preview Mesh zu spezifizieren.
  • V-Ray Mesh Lights können mit Motion Blur berechnet werden.
  • Reduzierter Speicherverbrauch und erhöhte Geschwindigkeit bei dynamischen Geometrien (Proxies, Displacement etc.) in bestimmten Situationen.
  • VRayHDRI: Zur VRayHDRI Map wurde eine Crop/Place Option hinzugefügt.
  • VRayHDRI: Die VRayHDRI Map verfügt nun auch über ein Rollout für die Justierung von Output und RGB Curves.
  • vrimg2exr: Beim schreiben von OpenEXR Dateien, wird die RLE Kompression unterstützt.
  • VFB: Die V-Ray VFB ICC Farbkorrektur berücksichtigt auch die Gammawerte in den Color Mapping Einstellungen von V-Ray.
  • VRayPtex: Die Standard Cachegröße für VRayPtex Texturen wurde erhöht.
  • Der V-Ray Scene Converter konvertiert nun IES Lichter und Mental Ray Sun/Sky in ein Daylight System.
  • V-Ray RT GPU: Sub-Pixel Filtering wird unterstützt.
  • V-Ray RT GPU: Hochaufgelöste Texturen können benutzt werden.
  • V-Ray RT GPU: Die Bit-Tiefe von Texturen in Materialen kann bestimmt werden, um die GPU Speichernutzung zu kontrollieren.

VRayCarPaintMtl

 - create stunning car paint shaders complete with base, flake and coat layers. Full mapping support allows for amazing flexibility and a wide range of effects.

VRayHairMtl

 is a new shader, allowing hair and fur to be rendered with unprecedented control, quality, and speed.

VRayDistanceTex texture

 - use this procedurally generated texture to create a wide range of effects based on the distance between objects in the scene. The map is computed analytically without raytracing and can be used to drive other render-time effects like V-Ray fur and displacement mapping.

VRayHairInfoTex

 is a new texture, adding control and flexibility when using the VRayHairMtl.

VRayOrnatrixMod

 is a new modifier, providing the ability to render Ephere’s Ornatrix hair seamlessly in V-Ray.

VRayPtex

 is a new texture capable of loading Ptex files, an innovative texture format created by Walt Disney Animation Studios®, that eliminates the need to assign UVs.

Render Output

Support for additional render elements

 - have full control in compositing by separating the render into render elements

VrayLightSelect Render Element

 - become a master of lighting with the new VrayLightSelect feature and extract the contribution of each light to the scene or compose all the lights back together and change their intensity in real time in any compositing software.

Ultimate resolution of any issues caused by Distributed Rendering

 - the new VRayDRBucket render element enables you to identify which render slave rendered each bucket in the final scene

Vray for Autodesk 3ds Max

The newest update to V-Ray 2.0 for 3ds Max now delivers a new shader for rendering Fur and Hair and significant GPU enhancements.

The V-Ray rendering system has a rich set of features. Please be aware that every feature is a subject to change without advance notice. Here are some of the key features of the new V-Ray 2.0 for 3ds Max.

VRayHairMtl

 - is a new shader, allowing hair and fur to be rendered with unprecedented control, quality, and speed.

VRayLightSelect Render Element

 - become a master of lighting with the new VrayLightSelect feature and extract the contribution of each light to the scene or compose all the lights back together and change their intensity in real time in any compositing software.

VRayMultiSubTex

 - use this V-Ray specific texture to assign different textures based on object ID.

Supported platforms

  • 3ds Max 6 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 7 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 8 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 9 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 2008 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 2009 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 2010 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 2011 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 2012 (32- oder 64-bit)
  • 3ds Max 2013 (32- oder 64-bit)

Fragen zu V-Ray für 3ds Max - EDUCATION

Es wurden noch keine Fragen gestellt

Stellen Sie Ihre Frage

SERVICES >> Alle

Unser 3D Blog

Mit unserem regelmäßigen 3D-Blog stellen wir 3D-Artists, Tutorials, Tests, Showreels und 3D-News aus der ganzen 3D Welt vor.

3D News und Tutorials im Blog

Schulungen

Unsere Schulungskonzepte sind lösungsorientiert und zeigen Ihnen einen praxisorientierten Workflow zu etablieren. Gern auch in individuellen Spezialtrainings und/oder auch on the job!

individuelle 3D Schulungen
Herzlich willkommen
Kundenbereich
Riesige Auswahl an Hard- und Software Deutschsprachiger Support unter: info@software3D.de Verkauf auf Rechnung für Bildungseinrichtungen Sichere und flexible Zahlung im geprüften Shop
0
 
Newsletter
Direkte Produktauswahl