Newsletter
Riesige Auswahl an Hard- und Software
Deutschsprachiger Support unter: info@software3D.de
Verkauf auf Rechnung für Bildungseinrichtungen
Sichere und flexible Zahlung im geprüften Shop

DesignCraft Volume One

Diese Sammlung enthält Texturen zu 26 verschiedenen Lederarten/-stilen, welche wir mit Sorgfalt aus dem breiten Angebot an Ledern für Polstermöbel und Innenraum-Design ausgewählt haben. Neben einer großen Auswahl an Standard-Ledern, finden Sie in dieser Sammlung auch verschiedene Vintage- und Rustikal-Leder, oberflächenbehandelte oder beschichtete Leder, Rau- und Spaltleder, sowie eine Reihe exotischer Sorten.
145,00 € * 148,75 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nettopreis 121,85 € exkl. MwSt.
UVP 148,75 €

Lizenztyp:

ausführliche Beschreibung

Leder-Texturen

Jede Leder-Textur besteht aus einer Auswahl von Farbvarianten, sowie natürlich Normal- und Reflectivity-Maps. Letztere sind von entscheidender Bedeutung für realistische Render-Ergebnisse. Für Einsatzfälle bei denen die Normal-Map nicht verwendet werden kann, wird zusätzlich auch eine Bump-Map bereitgestellt.

Ein Großteil der Texturen ist in zwei Flächen/Auflösungs-Varianten verfügbar. Die eine deckt bei geringer Auflösung eine größere Fläche ab (bis zu 2.5m²), die andere liefert für eine kleinere Fläche die größtmögliche Auflösung (bis zu 500dpi). Dies erlaubt den Einsatz der Texturen sowohl für großflächige Anwendungen, als auch für Super-Nahaufnahmen.

 Farbvorlagen
Wir haben uns bemüht, Ihnen eine möglichst ausgewogene Farbpalette für jedes Leder zusammenzustellen. Aber natürlich können wir damit nicht jedem Wunsch gerecht werden. Daher liegen dem Produkt einfach nutzbare Farbvorlagen für Adobe Photoshop™ bei, mit denen Sie schnell beliebige Farbvariationen aller Leder erstellen können.

Materialien
Für Nutzer von MaxwellRender™ liegen dem Produkt zusätzlich 722 fertige und sofort einsetzbare Materialdefinitionen im .mxm-Format bei (für MaxwellRender™ ab Version 3.1).

Was ist neu?
Leder gehört zu jener Kategorie von Materialien, deren Erscheinungsbild im Wesentlichen von ihrer Oberflächenstruktur bestimmt wird und nicht nur von ihrer Farbigkeit. Uns war daher von vornherein klar, daß konventionelle Ansätze keine befriedigenden Ergebnisse liefern würden.

Statt dessen haben wir ein eigenes ganz neues photo-optisches Verfahren zur Digitalisierung von Oberflächen entwickelt, welches neben eigenentwickelter Software erstmals auch eigene Hardware umfaßt. Dieses Verfahren erlaubt uns, eine ganze Reihe von Oberflächencharakteristiken nahezu beliebiger Materialien in Pixelauflösung zu erfassen.

Am wichtigsten hierbei ist natürlich die Digitalisierung der 3-dimensionalen Struktur der Oberfläche, sowie deren Reflektivität. Weitere Merkmale, wie z.B. Transparenz, Transluzenz und Anisotropie können ebenso erfaßt werden. Dies wird für spätere Produkte Anwendung finden.

Weiterhin sind wir mit diesem Verfahren in der Lage, nahezu beliebige Flächen in beliebiger Auflösung zu verarbeiten.

 

Wie funktioniert's?
Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, hier der wesentliche Ansatz der Funktionsweise unseres neuen Verfahrens:

Am Anfang steht eine große Anzahl von Fotografien der Oberfläche unter wechselnden und sehr sorgfältig kontrollierten Beleuchtungsbedingungen. All diese Aufnahmen werden dann von einer speziellen Software weiterverarbeitet, die im Kern folgende Frage zu beantworten versucht: Wenn die Oberfläche in einer Aufnahme so aussieht und in einer weiteren so, wie müßte dann notwendigerweise die Oberflächenstruktur beschaffen sein?

Diese Berechnung wird für jedes Pixel in einer großen Zahl von Bildpaaren durgeführt und erlaubt schließlich eine präzise Rekonstruktion der 3-dimensionalen Struktur der Materialoberfläche. Andere Charakteristiken werden auf ähnliche Weise extrahiert, z.B. unter Einsatz von polarisiertem Licht oder durch Nutzung von HDR-Bildinformation. Natürlich steckt noch sehr viel mehr dahinter und eine ganze Reihe unvorhergesehener Detail-Probleme mußte bewältigt werden, um das Verfahren wirklich einsatzfähig zu machen. Der endgültige Prozess erfordert sehr viel Zeit und CPU-Power. Aber wir glauben, daß die Ergebnisse für sich sprechen und den Aufwand rechtfertigen.

Produktdetails

Texturen

  • 26 Leder-Texturen
  • Texturen bestehen aus Diffuse-, Normal-, Bump-, sowie Reflectivity-Maps
  • Zwischen 10 und 18 Farbvarianten für jedes Leder
  • Zwei Varianten für Fläche/Auflösung für die meisten Leder
  • Map-Auflösung ~8000px x 8000px mit bis zu 500dpi
  • Normal-, Bump- und Refl.-Maps in verlustfreiem PNG-Format
  • Diffuse-Maps als high-quality JPEG-Dateien
  • 831 .png- und .jpg-Dateien insgesamt

Farbvorlagen

  • Vorlagen für eigene Farbvariationen (für Adobe Photoshop™)
  • 47 .psd-Dateien gesamt

Materialien

  • Direkt verwendbare Materialien für Maxwell Render™ (Version 3.1 und neuer)
  • 722 .mxm-Dateien gesamt
  • ~20 GB auf 5 DVD

Einzelplatzlizenz
Diese Lizenzvariante erlaubt die Verwendung der lizenzierten Inhalte durch eine einzelne Person. Wählen Sie diese Option wenn Sie Freiberufler oder Hobbyist sind, oder sich sicher sein können, daß Sie der einzige Nutzer innerhalb Ihres Unternehmens sind.

Team-Lizenz
Eine Team-Lizenz ermöglicht die Verwendung der lizenzierten Inhalte durch bis zu fünf Nutzer innerhalb eines Unternehmens. Diese Option bietet sich für Freelancer-Gruppen, sowie kleineren Produktionsteams an.

Site-Lizenz
Dieses Modell erlaubt die Nutzung lizenzierter Inhalte durch eine unbegrenzte Anzahl von Nutzern innerhalb eines einzelnen Unternehmens an einem Ort (z.B. Gebäude, Campus oder Straßenadresse).

Bildungslizenz
Unsere Bildungslizenz ermöglicht die gleichzeitige Nutzung lizenzierter Inhalte durch bis zu 50 Studenten und anderes Personal einer einzelnen Bildungseinrichtung. Jedwede kommerzielle Nutzung über den direkten Lehrzweck hinaus, ist nicht zulässig.

Weiterführende Links zu "DesignCraft Volume One"
Zuletzt angesehen