Kundenprojekte

Anwendungsbeispiele für den Einsatz der Collection

FRAMESTORE MONTREAL
Blade Runner 2049

Der VFX Supervisor Richard Hoover erzählt uns, wie sein Team einige der beeindruckendsten visuellen Effekte geschaffen hat, die je einem Kinopublikum geboten wurden.

CCP GAMES
EVE: Wie im echten Cockpit dank Valkyrie VR

Der leitende Game-Entwickler Andrew Willans und die Leveldesignerin Emily Knox erklären den Reiz von VR und wie Spieleentwickler sie für sich nutzen.

IMPORTANT LOOKING PIRATES
Hochwertige Shots für Westworld

Ein VFX- und Animationsstudio generiert einen jungen Anthony Hopkins, Robot Boy, Dolores und weiteren Charaktere für die HBO-Serie „Westworld“.

So urteilen Anwender über Maya

Die unglaubliche Entwicklung von Mainframe

Dieses Studio mit Sitz in London hat sein Motion-Graphics- und Animationsportfolio um Produktion, Regie, Nachbearbeitung und VFX erweitert. Durch das Abonnement von Maya kann Mainframe die Anzahl der Lizenzen nun problemlos je nach Projektanforderungen erhöhen und reduzieren.

Kung Fury und Fido

Das schwedische VFX-Studio Fido setzte sich mit Regisseur David Sandberg zusammen, um aus seinem durch Crowdfunding finanzierten Projekt einen für mehrere Preise nominierten Kurzfilm zu machen. Der Schlüssel zu Fidos Erfolg? Kreativität, Leidenschaft und die Möglichkeit, mit einem Abonnement von Maya die Anzahl der Lizenzen im Handumdrehen anzupassen.

CounterPunch wächst im großen Stil und träumt bereits von mehr

CounterPunch Studios ist eine rasant wachsende Filmproduktionsfirma aus Los Angeles. Mit einem Abonnement von Maya kann es sich das Studio leisten, schnell weitere Animatoren einzustellen und mehr Projekte anzunehmen.

Sehen Sie Autodesk 3ds Max in Aktion

Erstellung von Umgebungen bis hin zu ganzen Welten

Eidos Montréal ist nun in der Lage, eine Umgebung im Handumdrehen anzupassen. Die Firma hat ein kontextabhängiges Modellierungstool entwickelt, mit dem es eine Momentaufnahme einer Szene in der Engine aufnehmen und diese dann im Kontext in 3ds Max laden kann.

Von der Visualisierung zur virtuellen Realität

Gaspard Giroud, Mitbegründer von Piranha NYC, beschreibt den langen Weg von der Erstellung der 3D-Visualisierung zur Entwicklung von immersiven architektonischen VR-Erlebnissen.

Ubisoft: Assassin’s Creed wird zehn Jahre alt

Ubisoft Montreal kreiert die in ständigem Wandel befindliche Welt des Assassin’s Creed-Franchise mithilfe von 3ds Max.

Kundenprojekte mit Autodesk SketchBook

Schnelle Ideen mit digitalen Zeichnungen

ESG Architecture and Design beschleunigt seine Projekte mit Konzeptskizzen in SketchBook.

Inspiration durch Industriedesign

Jay Shuster, Produktionsdesigner bei Pixar, lässt sich vom Industriedesign auf einem Flugzeugfriedhof inspirieren und hält es mit SketchBook fest.

Kundenprojekte mit Autodesk Rendering


LGA Architectural Partners

LGA Architectural Partners aus Toronto schließt 10-millionstes Cloud-Rendering ab.

Think Inc.

Dank Cloud Rendering konnte Think Inc. die Renderzeit verkürzen, die Visualisierung optimieren und die Kommunikation vereinfachen.

Glumac

Das Ingenieurbüro Glumac nutzt Cloud Rendering, um ein erfolgreiches Angebot für das Wilshire Grand Hotel in Los Angeles zu machen.