E-on software Enterprise

The right solution for large scale production houses

  • Features
  • Core Procedural Creation Features
  • UI/UX
  • Import
  • Export
  • Compositing
  • Integration Plugins
  • Python Scripting API
  • Included RenderCows
  • Render size
  • License Server
  • Floating License
  • Creator Solutions
  • All

  • All
  • All
  • No
  • No
  • No
  • No
  • 5
  • 4k
  • No
  • No
  • Professional Solutions
  • All

  • All
  • All
  • Yes
  • Yes
  • Yes
  • Yes
  • Open Bar
  • The sky´s the limit
  • Included
  • No
  • Enterprise Solutions
  • All

  • All
  • All
  • Yes
  • Yes
  • Yes
  • Yes
  • Open Bar
  • The sky´s the limit
  • Included
  • If you want

Effizienz

Machen Sie sich die Leistung von prozeduraler Asset-Erstellung für Landschaften zu Nutze. Maximieren Sie die Kreativität und Produktivität Ihres Teams und steigern Sie gleichzeitig Rentabilität und Profit.

Dank der Vielzahl an interoperativen Technologien integriert sich die Enterprise-Lösung nahtlos in jede Produktionspipeline – sei es für VFX, Filme, Gaming, oder Architekturvisualisierung.

Multidisziplinär

Die Enterprise-Lösung bietet die umfangreichsten Werkzeuge zum Erstellen von Landschaften und eignet sich hervorragend für Asset Creators, Concept Artists, Matte Painter, Beleuchter, Compositors, Game Designer und mehr.

Die Kreationen Ihres Teams können in die anderen Werkzeuge Ihrer Pipeline exportiert werden. Einzelne Assets (Terrains, Bäume, Felsen usw.), ganze Szenen, 3D Wolkenebenen oder einzelne Wolken, Skymaps, HDR Light Probes und Skydomes, Multi-Pass Render, alles ist möglich.

Pipeline-kompatibel

Zwar sind die zentralen GUI-Anwendungen noch nicht für Linux verfügbar (ein Linux EAP Programm ist für Anfang 2019 angekündigt; Rendernodes für Netzwerk-Rendering sind für Linux erhältlich), dennoch sind die Lösungen auf Pipeline-Integration ausgelegt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Sowohl VUE wie auch PlantFactory enthalten die empfohlenen (bzw. die neuesten) Versionen der VFX Reference Platform mit ihren Werkzeugen und Bibliotheken (basierend auf der CY2018 Norm), wie etwa Python, OpenVDB, OpenEXR, Alembic, Ptex, FBX usw.

Auch die Softwarelizenzierung ist, dank der RLM Lizenzierungstechnologie, standardisiert und kompatibel mit Ihren anderen Pipeline-Werkzeugen. Sie müssen sich nie wieder mit eigenen Lizenzserver-Einstellungen herumschlagen.

Die Enterprise-Lösung ist auch mit Floating-Lizenzen erhältlich, so können Sie bei Lizenzkosten deutlich sparen.

Kostenloser Content

Zusätzlich zum Standard-Content, der bei allen Versionen enthalten ist, bietet die Enterprise-Lösung einen besonderen prozeduralen Vegetations-Katalog, der regelmäßig aktualisiert wird.

Diese Pflanzen werden von e-ons hauseigenem Botaniker entworfen, sie sind also physisch und botanisch korrekt.

Die aktuelle Sammlung besteht aus 20 neuen, komplett texturierten Pflanzenarten, die in HD (hohe Polyzahl) und LD (kleinere Polyzahl) angelegt sind.

Dabei handelt es sich nicht einfach um statische Pflanzenmodelle. Jede prozedurale Spezies stellt eine Plant Engine dar, mit der Sie Vegetation für Spiele oder hochgradig detaillierte Bäume für Ihren Kinofilm erzeugen können.

Jede Spezies ist mit einer Vielzahl an Voreinstellungen ausgestattet, wovon jede wiederum Altersvariationen besitzt. Da alles davon prozedural ist, haben Sie Zugriff auf alle Parameter und können alles verändern.

Ihre Renderfarm ist mit inbegriffen

Die RenderNodes sind darauf ausgelegt, effizient mit den anderen Anwendungen in Ihrem Produktionshaus zusammen zu arbeiten. Sie werden von Ihrem Renderfarm-Manager mit einfachen Command Line Anweisungen gesteuert.

Die Enterprise-Lösung enthält 25 Windows oder Mac RenderNodes (Linux-Versionen und/oder zusätzliche Plätze sind auf Anfrage erhältlich).

Mit der RenderNode-Lizenz können Sie ein Drittanbieter-Renderprogramm verwenden, um das Rendern von VUE Szenen-Dateien (.vue) UND von integrierten Szenen (.max, .ma or .mb, .c4d, .lws, .scn) über ein Computernetzwerk zu verwalten und zu verteilen.

VUE and PlantFactory R4

Real-World terrains

This brand-new option allows the end user to select any location on the planet and extract the underlying terrain altitude data. Depending on the available data set, terrain elevation data can go as low as 3 meters between samples. Extracted height maps are then automatically converted to either height-field terrains or procedural terrains to allow for finer artistic control.

VDB export of animated clouds (1) and new cloud morphing technology

Users can now export cloud animations – both standalone clouds (MetaClouds) or volumetric cloud layers – as animated VDBs (one VDB file per frame). In addition, the R4 release adds a new feature to morph two MetaClouds together. This new technology automatically creates a smooth interpolation between the two cloud geometries and material looks.

Procedural material baking to PBR texture maps (1)

Users may now bake and export the Metallic/Roughness PBR channels from their authored procedural materials to texture maps. The generic UV unwrapper and UV packing algorithms were greatly optimized, allowing for up to x15 baking speed gain (depending on mesh size and resolution). The exported texture maps now benefit from a new color bleed blending algorithm (smudge and mean average color filler) to reduce visible seams when remapping meshes in 3rd party applications.

PlantFactory importers for 3ds Max and Maya (1)

With this new release, e-on software introduces the first technology preview of its upcoming native importer plugins, starting with dedicated importers for PlantFactory content. The plugins allow for loading, editing health, maturity and season as well as published parameters and converting native PlantFactory content within the host application, without going through any baking or exporting processed.

The initial plugins are compatible with 3ds Max 2019-2020 and Maya 2019 (windows only). In 3ds Max, the plugin can generate materials for these renderers: V-Ray Next, Scanline, ART Renderer. In Maya, only V-Ray Next is supported for now. Other host applications and renderers will be supported soon while the company continues to expand its interoperability developments.

Other notable new features in VUE and PlantFactory R4

As with previous quarterly releases, e-on software has also added many other new features and UI/UX enhancements such as:

  • Rewritten and optimized FBX format import,
  • Substance compatibility enhancements: support for multi-graph .sbsar, updated SDK to version 7, support for animated .sbsar files, support for several additional .sbsar inputs,
  • Path tracer renderer now supports orthographic projection, film offset and renders multi-pass channels,
  • New LOD selection mechanism based on referenced length,
  • Numerous updates to Python scripting options,
  • Added compatibility with MacOS Catalina
  • And a lot more

(1) Export and Integration Plugins are only available in Professional and Enterprise solutions

Plant Catalog Collection update (2)

This Q4 2019 release also offers a new batch of 10 HD and LD – botanically accurate – vegetation species, including:

  • Coniferous: Picea abies, Sequoiadendron giganteum, Thuja plicata, Tsuga mertensiana
  • Bushes: Lupinus arboreus, Tamarix gallica
  • Palms: Hyophorbe lagenicaulis
  • Perennials: Bellis perennis, Lupinus polyphyllus, Juncus effusus ‘Spiralis’

(2) PlantCatalog compatibility is currently in Enterprise solutions only

New collection items

e-on software continues to progressively release its owned content collection formerly sold on Cornucopia3D to users of its new software solutions. The R4 release therefore includes a new batch of over 250 3D assets comprised of atmospheres, materials, vehicles, animals, sample scenes etc.