RealFlow für 3ds Max

Der RealFlow Standard direkt integriert in 3ds Max.

Die wichtigsten Funktionen in RealFlow für 3ds Max

Multiphysics Solver – Unbeschränkte Möglichkeiten
RealFlow für 3ds Max bietet ihnen nicht nur eine der besten Flüssigkeitssimulationen innerhalb von 3ds Max, sondern auch überzeugende Simulationen von körnigen Materialien (Granular Solver), zähflüssigen Materialien (Viscous Solver), viskoelastischen Materialien (Viscoelastic Solver), harten Materialien (Rigid Solver) und dehnbaren oder federnden Materialien (Elastic Solver). Dabei können die meisten dieser unterschiedlichen Materialien auch interagieren. Sand kann von Wasser weggeschwemmt werden, Festkörper bleiben in tiefem Schnee stecken oder Milchschaum schwimmt auf einem Kaffee. Die Möglichkeiten sind unbeschränkt.

GPU beschleunigte Simulation
Die Simulation aller Flüssigkeiten und Materialien ist GPU beschleunigt. Ihre Arbeit wird einerseits schneller fertig und andererseits auch besser aussehen, da Sie mehr Zeit für das Feintuning haben. Da Sie CUDA und OpenCL nutzen können, sind Sie an keine Hardware Plattform gebunden.

Schnelle OpenVDB Mesh Engine
Eine nutzerfreundliche Bedienoberfläche, schnelle Filter und ein besonders leistungsfähige Meshing Technologie hilft Ihnen dabei mit millionen von Polygonen zu arbeiten. Dank der Unterstützung von Weight Maps können Sie farbenfrohe Misch-Effekte erzeugen.

Vorbildliche Integration
Mit RealFlow für 3ds Max produzieren Sie überzeugende Simulationen ohne ihre gewohnte Arbeitsumgebung zu verlassen.

Realistische Partikel – Objekt Interaktion

Sie können Objekte als Kollisionsobjekte und Behälter nutzen, animierte Körper mit Flüssigkeiten kollidieren lassen, um beeindruckende Spritzer zu erzeugen und vieles mehr simulieren. Dabei haben Sie volle Kontrolle über die Interaktion durch physikalische Eigenschaften wie zum Beispiel Reibung und Abprallstärke.

Kräfte und Falloffs

Kräfte (Forces) sind ein Schlüsselelement in RealFlow für 3ds Max und werden durch unterschiedliche Daemons repräsentiert. Viele Daemons können durch Falloffs kontrolliert und limitiert werden, um genau den Effekt zu erhalten, denn Sie sich wünschen.
Beispiele wären Gravitation, Anziehungskräfte und Wind.

Und viele Funktionen mehr!