RealFlow for 3ds Max

THE NEWEST MEMBER OF THE FAMILY

RealFlow für 3ds Max integriert die bekannten RealFlow Flüssigkeits-Simulationswerkzeuge direkt in Autodesk 3ds Max. Damit können Sie direkt in 3ds Max flüssige, grobkörnige, viskose und viskoelastische Simulationen durchführen. RealFlow für 3ds Max ist kompatibel mit Autodesk 3ds Max 2017, 2018 und 2019.

Der gewohnte Workflow nun mit herausragender Simulation

Mit nur wenigen Klicks starten Sie RealFlow für 3ds Max. Durch die sofort einsatzbereiten Force Daemons, die GPU-beschleunigten Fluide und Materialien und den OpenVDB Mesher erstellen Sie im Handumdrehen eine überzeugende Simulation.

Multi-Physics

Flüssigkeiten sind ein Klassiker in RealFlow, doch RealFlow für 3ds Max kann auch mit grobkörnigen, viskosen und viskoelastischen Materialien arbeiten. Sand kann von Wasser weggewaschen werden, Sahne schwimmt auf Kaffee… Ihrer Kreativitiät sind keine Grenzen gesetzt.

GPU-beschleunigte Simulationen

Die gesamte Bandbreite der Flüssigkeiten und Materialien ist GPU-beschleunigt. So können Sie Ihre Ideen schneller umsetzen. Durch CUDA- und OpenCL-Support können Sie Ihre leistungsstarke Grafikkarte voll ausnutzen.

OpenVDB Mesh Engine

Mit der benutzerfreundlichen Oberfläche, den schnellen und effektiven Filtern, sowie der modernen Meshing-Technologie können Sie Millionen von Polygonen in nur wenigen Sekunden nach Ihren Wünschen bearbeiten. Die Meshes in RealFlow für 3ds Max merken sich auch Werte wie Alter oder Geschwindigkeit. Mit Weight Maps können Sie farbenfrohe Mischeffekte erzielen.

Nahtlose Integration

Mit RealFlow für 3ds Max können Sie Ihr Wissen über RFConnect anwenden, ohne es tatsächlich zu benutzen. Darüber hinaus können Sie Objekte direkt in Hindernisse oder Emitter verwandeln, komplexe Meshes rendern oder Partikel aus Formen heraus erzeugen.

Akkurate Particle-Objekt-Interaktion

RealFlow für 3ds Max interagiert mit den in 3ds Max eingebauten Objekttypen durch den neuen RFCollider (WSM). Sie können Objekte als Hindernisse oder Behälter einsetzen, Sie können animierte Körper mit Fluiden kollidieren lassen, um eindrucksvolle Spritzer zu erzeugen, und Sie können die Interaktionen mit einer großen Bandbreite an physikalischen Eigenschaften wie Reibung, Klebrigkeit oder Sprungkraft steuern.

Kräfte und Falloffs

Kräfte stellen ein Schlüsselelement in RealFlow für 3ds Max dar, sie werden durch eine Reihe von Daemons umgesetzt. Viele Daemons können mit komplett einstellbaren Falloffs gesteuert und eingeschränkt werden, um deren Verhalten und Umfang festzulegen. Typische Beispiele sind Schwerkraft, Anziehungskraft oder Wind.

Kreativwerkzeuge

Mit RealFlow für 3ds Max können Sie eindrucksvolle kronenförmige Spritzer erzeugen, ineinander gewundene Spline Emitter, wirbelnde Spritzer und dünne Flüssigkeitsbahnen, die sich in Zeitlupe bewegen.

Ausgangszustände

Ausgangszustände können aus jedem beliebigen Simulationsframe erzeugt werden und als Anfangspunkt für einen neuen Simulationsdurchgang verwendet werden. Diese Funktion klingt zwar nicht sehr spektakulär, sie kann jedoch extrem viel Zeit sparen.

Objekte und Texturen

Objekte und Texturen funktionieren auf beide Arten in RealFlow für 3ds Max. Sie können die Objekttextur als Particle Emitter einsetzen, ihre Eigenschaften wie etwa die Reibung anpassen, oder neue Texturen erzeugen, wo Partikel auf eine Oberfläche treffen und dort ihre Spuren hinterlassen.

SEE IT IN ACTION

Auf dem Next Limit Vimeo-Channel finden Sie zahlreiche Video-Tutorials für RealFlow für 3ds Max.