Aktuelles zu Poser

Nach unserem erfolgreichen Relaunch werde ich zukünftig  den Fokus zusätzlich auf Poser legen. Dieser Artikel hier soll der Erste sein, der euch jenes revolutionäre Programm zur Figurenerstellung näher bringen wird.

Vor Kurzem veröffentlichte SmithMicro das neue Update seiner Produktpalette rund um Poser. Poser ist nun in den Versionen  Poser 9 und Poser Pro 2012  erhältlich, beide zugeschnitten auf verschiedene Anforderungen.

Poser ist die vollkommenste Softwarelösung zur Erstellung von Animation und 3D-Figuren. Mit  Poser könnt Ihr ohne große Mühe in 3D gestalten, ohne dabei ein Profi sein zu müssen. Poser enthält über 2,5 Gigabyte volltexturierte Menschen- und Tiermodelle, Grundaccessoires wie Harre, Kleider, Posen, realistische Requisiten und Szenenelemente, die das Erstellen und Animieren in nur wenigen Minuten ermöglichen.

Während Poser 9 nach wie vor auf jene Anwender abzielt, die mit dem Programm bereits fertige Ergebnisse haben wollen, ist Poser Pro 2012 für den Teil der Anwender gedacht, die nach der Erstellung in Poser das Projekt in Programmen wie CINEMA 4D R13 oder Bryce verwenden möchten. Hierfür bietet Poser Pro 2012 spezielle PlugIns. Außerdem bietet Poser Pro 2012 Unterstützung für 64bit-Systeme, erweiterte Renderingoptionen und zum Beispiel Weight Map Generierung in ihrem vollen Umfang.

Leider gibt es für die Großzahl der deutschsprachigen Anwender ein Problem:

Sowohl  Poser 9 als auch Poser Pro 2012  gibt es derzeit leider nur mit einer englischen Bedienoberfläche. Da wir uns denken, dass auch jene Anwender, die sich mit einer englischen Produktversion nicht sicher fühlen, produzieren wir derzeit ein deutsches Training auf Basis der aktuellen Produktversionen. Kenner wissen bereits, dass wir vor Jahren für das erste deutsche Training zum damalig neuen Poser 7 verantwortlich waren.

Diesen Schritt möchten wir auch heute wagen und kündigen hiermit offiziell ein neues Videotraining an!

Dieses Training wird ein Rundum-Paket bieten, in dem sowohl die Bedienoberfläche, die Figurenerstellung als auch die Neuerungen, die die aktuelle Produktgeneration mit sich brachte, nicht zu kurz kommen werden.

Seid gespannt!