Berlinale 2013

Heute mal kein direktes 3D Thema, aber die Berlinale startet und das wollen wir Ankündigen, da CGI in nahezu jedem Film immer größere Bedeutung hat. Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) finden zum 63. mal vom 07. bis 17. Februar in Berlin statt.

Wusstet Ihr schon?
Unser Service für Euch, ist der brandneue faszination3D.de Event Kalender. Alle Termine und Daten zu dem Events (auch fremde Events!), Schulungen, etc. findet ihr hier immer auf einen Blick. Aktuelle steht die Berlinale und der CGI-Workshop an.

Mit der idealen Lage von ca. 5 Minuten zum Potsdamer Platz vom Hauptbahnhof entfernt, finden alle Besucher einfach und unkompliziert zur Messe. Um alle Probleme aus dem Weg zu räumen, findet ihr alle Infos zur Anreise & Aufenthalt in einer passenden Übersicht.

Dieses Filmfestival gehört zu dem weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche.

Erfolgreiche Filme werden von einer internationalen Jury mit dem Goldenen und Silbernen Bären ausgezeichnet. Es werden aber nicht nur erfolgreiche Filme vorgestellt. Auch erfolgreiche Schauspieler, wie z.B. George Clooney, Tim Robbins, Matt Damon, Anne Hathaway, Jude Law, Nicholas Cage und Anke Engelke werden erwartet.

Es strömen Künstler aus aller Welt in die Landeshauptstadt zur Berlinale.

Es wurden fast 300.000 Eintrittskarten verkauft und ca. 20.000 Fachbesucher aus 130 Ländern werden präsent sein. Davon sind etwa 4.000 Journalisten. Diese Zahlen sagen schon aus, dass diese Messe ein riesiges Ereignis ist. Auf der Berlinale werden Kunst, Glamour, Party und Geschäft miteinander verbunden.


Ihr könnt auch Live auf der Berlinale mit dabei sein.

Nutzt den praktischen Programmplan der Berlinale um euren Aufenthalt besser zu planen.

Alle Infos zu den Karten und Informationen, wo ihr die Tickets für die Berlinale erwerben könnt findet ihr in einer praktischen Übersicht.


Auf der Homepage in Bereich „2013 im Fokus“ der 63. Internationalen Filmfestspielen Berlin 2013 werden alle aktuelle Videos als Live-Streams und Video on Demand zur Verfügung gestellt werden. Zudem werden Festivalfotos, der aktuelle Berlinale-Trailer, Hinweise auf Fernsehberichterstattungen über die Berlinale und vor allem Interviews mit den Sektionsleitern dort zu finden sein. Diese Seite wird stets aktualisiert und auf dem Laufenden gehalten.

Das öffentliche Programm der Internationalen Filmfestspiele Berlin zeigt jedes Jahr ca. 400 Filme, überwiegend Welt- oder Europapremieren.

Dort bekommen die Filme aller Genres, Längen und Formate in den verschiedenen Sektionen ihren Platz. Egal ob großes internationales Kino, Independent, Arthouse, Kino für ein junges Publikum, Neuentdeckungen oder vielversprechende Talente aus der deutschen Filmlandschaft. Jeder darf dort sein Werk präsentieren.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin spielen eine enorme Rolle im globalen Filmgeschehen. Egal ob  bei Filmreihen, Workshops, Panels, gemeinsamen Projekten mit anderen gesellschaftlichen und kulturellen Akteuren – die Formen der Zusammenarbeit und die Möglichkeiten kreativer Interaktion sind sehr vielfältig.

Einer der wichtigster Treffpunkt ist der European Film Market (EFM).

Rund 400 Firmen und 8000 Fachbesucher aus 90 Ländern knüpfen und pflegen dort ihre Kontakte, positionieren sich in der Branche oder handeln mit Filmrechten.

Der Berlinale Co-Production Market bietet, angegliedert an den EFM, ein fruchtbares Terrain für internationale Ko-Produktionen.

Der Berlinale Talent Campus bringt die Stars der Berlinale in Workshops und Diskussionen mit 350 jungen Filmtalenten aus aller Welt zusammen. Beide Seiten können so von den Vorteilen profitieren: Die Einen von den Erfahrungen, die Anderen von den frischen Ideen.

Die Berlinale ist in einzelnen Sektionen unterteilt:

Alle weitere Infos zum Event findet ihr auf der Homepage der Berlinale.

Wir wünschen viel Spaß auf dem Event.