Showreel Flux


Video und Sound design by Candas Sisman

Wir haben auf Vimeo ein sehr schönes Demoreel entdeckt, welches wir gerne mit Euch teilen möchten. Erstellt wurde die Animation unter anderem mit Cinema 4D und After Effects.

Die Künstlerin hat das Showreel im Auftrag der Plato Art Space Hochschule erstellt. Dabei hat sie sich von Ilhan Koman inspirieren lassen.
Durch die Mischung von verschiedenen Materialien und Klängen und durch die Anwendung von verschiedenen Morphing Tools und Deformern konnte dieses beeindruckende Reel erst entstehen.
Die 2D Scheibe, welche sich in eine voll-animierte 3D Kugel umwandelt (0:34 min) ist gerade durch die flüssigen und symmetrisch laufenden Bewegungen wirklich beeindruckend.
Ebenso die eckigen Einzelobjekte, die danach sehr schön zu sehen sind. Die Artistin hat darüber zwar nichts darüber geschrieben aber wir sind überzeugt, dass auch Mograph verwendet wurde.

Mograph ist ausschließlich in Cinema 4D Release 12 Studio enthalten.

Interessant ist der Übergang von diesem hoch komplexen Gebilde zu einem Seil oder eher gesagt zu einer dynamischen Linie am Ende der Animation. Wie die Frage bleibt, ob die abstrakten Bewegungen mit einem Spline erstellt wurden.

Schade am Demoreel ist das ausgewählte Format. Widescreen mag wohl der Renner sein, aber bei einer so kunstvollen Animation wäre MEHR sinnvoller gewesen.

Wenn Ihr ähnlich umfassende Animationen erstellen wollt, empfehlen wir Cinema 4D Release 12 Studio. Dazu bieten wir von software3D.de derzeit die 25 jahre Maxon Aktion, bei der Ihr Euch 25% Rabatt auf Vollversion, Sidegrade, Upgrade oder Update sichern könnt.