Eyeball by Chris Jones

Chris Jones sagt über sich selber, dass er seit seiner Geburt in Bendigo, Victoria (Australien) die Zeit damit verbracht (bzw. „verschwendet“) hat hässliche Skizzen, Animationen und Virtual Music Nonsens zu erstellen.  Dann entschloß er sich aber doch dazu an der Swinburne Universität für Technologie zu studieren, während er sich nebenbei als Freelancer für Kinderbuch-Illustrationen sein täglich Brot verdiente. Nach seinem Uni Abschluss beschäftigte er sich noch einige Zeit mit Illustrationen und Animationen bevor er für die Firma Beam Software (später Infrogrames) als Spiele Designer tätig wurde. Er verließ Infogrames im Mai 2000 und begann dann Vollzeit an seinem Projekt „The Passenger“ zu arbeiten. Diese Feuerprobe beschäftigte ihn bis 2006 und er hat sich davon immer noch nicht ganz erholt, wie er selber sagt.

In der Galerie auf seiner Webseite findet ihr übrigens einen zeitlichen Überblick seiner Vergangenheit. Angefangen mit Scribbles aus Kindertagen von 1976, bis hin zu aktuellen und beeindruckenden Stills aus 2012 und natürlich den aktuellen Projekten aus 2014.

Chris Jones WorkChris Jones WorkChris Jones WorkChris Jones WorkChris Jones WorkChris Jones WorkChris Jones WorkChris Jones Work

Wir haben die Tage einen tollen YouTube Clip von Chris bei unserem Freund und Trainer Arndt von Koenigsmarck (Rodenburg Verlag) entdeckt und wollten ihn mit euch teilen, denn der Detailreichtum und die Realität sprechen absolut für sich, für Chris und für die 3D Software LIGHTWAVE mit der das Projekt „Eyeball“ umgesetzt wurde. Chris hat noch weitere beeindruckende YouTube Videos und Animationen die wir euch gerne zeigen möchten.

 

Große LightWave 3D Valentinstags-Aktion

Die 3D Software LightWave befindet sich momentan im Angebot und kann mit 40% Rabatt bestellt werden. Allerdings ist diese Aktion zeitlich begrenzt und endet morgen, am Freitag dem 14.02.2014. Also wer sich zum Valentinstag selbst eine Freude machen will, sichert sich jetzt diesen tollen Rabatt und schlägt zu.

Weitere Infos zur Software findet ihr auch unser LightWave 3D-Produktseite!