In diesem Tutorial zeigen wir von software3D.de Euch, wie Ihr schnell und ohne Probleme Gras mithilfe von Hair erstellen könnt. Hair ist im C4D R12 Studio enthalten.

Als Erstes erstellt ihr eine Ebene und erzeugen Haare (Hair → Haar erzeugen). Ihr könnt nun die Haare sehen. Noch ist es jedoch kein Gras, bis jetzt sind es Standard-Haare von Cinema 4D.

Hair auf einer ebene

Unter dem Material Attributen könnt ihr nun eure Haare bearbeiten, sodass ihr realistisches Gras dabei bekommt. Das entscheidende ist nicht nur die Farbe unter anderem kommen Dicke, Größe und Kräuseln noch dazu.

farbeinstellungen

Daraufhin stellt ihr die Hair-Farbe auf der einen Seite auf dunkel Grün und auf der anderen auf ein wenig helleres Grün. Aktiviert unter dem Hair Material: Dicke, Größe und Kräuseln. Ihr braucht nichts weiter umzustellen.

Jeder einzelne Grashalm wird in unterschiedlichen Richtungen gebogen, wie es eben in der Natur auch passiert.  In der Standardstellung wird das Gras oben an den Spitzen gebogen / gekräuselt.

Aktiviert, wenn ihr wollt, Spannung, so werden die vorhandenen Effekte des Kräuselns weiter verstärkt. Es muss jeder selber von Euch entscheiden, ob Ihr dies für eure Szene gebraucht oder nicht.

rendering

Ihr könnt mit Eurer Grassszene dann natürlich 3D Landschaften erzeugen und auf 3D Objekte einbauen.
Szene