Introduction

 

Übersicht über die Neuerungen in Cinema 4D R16

Cinema 4D Release 16 bietet eine größere Palette an Realismus und Effekten mit Features wie Motion Tracker oder Multi Layer Reflections. R16 bringt dramatische Workflow-Verbesserungen, insbesondere beim Modeling.

Mit der User Participation könnt ihr eure Aktionen anonymisiert übermitteln und jederzeit in eurem Browser nachvollziehen. Dies erlaubt es MAXON statistische Informationen zum von euch genutzten System, den Voreinstellungen und den genutzten Plug-Ins zur Verfügung zu stellen und so einen wertvollen Einblick in eure bevorzugte Arbeitsweise gewähren, der unmittelbar für die weitere Optimierung des Workflows und der Benutzeroberfläche genutzt werden kann.

Die Animation-Keyframes wurden komplett neu gestaltet und die Bedienung vereinfacht. Wenn ihr euch nicht umgewöhnen möchtet, könnt ihr die alte Ansicht aktivieren.

Das Isolieren eines einzelnen Objekts eurer 3D-Szene ist dank des neuen Solo Buttons jetzt wesentlich einfacher. Text- und Script-Manager wurden ebenfalls überarbeitet und sind nun deutlich komfortabler zu bedienen.

Das Sketch and Toon– und Hair-Rendering wurden ebenso überarbeitet.  Das Rendering ist jetzt viel schneller und ihr könnt Haare und Sketches in einem bearbeiten. Die Qualität bleibt die Gleiche, lediglich die Geschwindigkeit wurde verbessert.

Der Vertex Shader ist nun wesentlich leistungsfähiger: ihr könnt die Tiefe leicht bestimmen, Export und Import wurden verbessert: Ihr könnt jetzt in FBX 2015 und Alembic exportieren. Mit der R16 könnt ihr aus FBX Vertex-Farben exportieren oder importieren, genauso wie SDS Subdivisions. Glanzwerte eurer Texturen wandelt ihr wahlweise in Rauheit- und Specular-Werte für den neuen Reflectance Channel. Alembic Caches schließlich könnt ihr im neuen optimierten Ogawa 1.5 Format importieren, das eine deutlich verbesserte Unterstützung für Selection Tags und Vertex-Farbinformationen bietet.

Ihr seht, Cinema 4D Release 16 bietet eine Vielzahl an Neuerungen, die hier genannten sind erst der Anfang.

 

CINEMA4D_R16_Übersicht