ZBrush4R6_1

Eine Milliarde Polygone modellieren? Kein Problem für das neue ZBrush 4R6 des kalifornieren Herstellers Pixologic. Im neuen Release 6 ist es jetzt noch leistungsfähiger als je zuvor. ZBrush ist ein digitales Modellier- und Mal-Programm, das mit seinen leistungsstarken Funktionen und intuitiven Workflows die 3D-Industrie revolutioniert hat. Das in ein elegantes Interface eingebaute ZBrush bietet den digitalen Künstlern von heute die weltweit modernsten Tools.

Mit einem ganzen Arsenal von benutzerfreundlichen Funktionen schafft ZBrush ein Benutzererlebnis, das sich unglaublich natürlich anfühlt und gleichzeitig künstlerisch inspiriert.

Auf Grund seiner Fähigkeit, bis zu einer Milliarde Polygone zu modellieren, ermöglich ZBrush Ihnen eine Kreativität, die nur von Ihrer Vorstellungskraft begrenzt wird. Die in einem kreisförmigen Prinzip entwickelten Menüs arbeiten in ZBrush auf der Grundlage einer nichtlinearen und modusfreien Methode zusammen. Dies erleichtert auf eine ganz neue und einzigartige Weise die Interaktion von 3D-Modellen, 2D-Bildern und 2.5D Pixeln. ZBrush gibt Ihnen alle notwendigen Tools, um schnell ein 2D-oder 3D-Konzept zu skizzieren und dann diese Idee bis hin zur Fertigstellung weiterzuentwickeln. Sie können direkt in ZBrush realistische Renderings mit Beleuchtung und atmosphärischen Effekten erstellen. Mit den vielen leistungsstarken Export-Optionen können Sie Ihr Modell ganz einfach für den 3D-Druck oder für die Verwendung in einer beliebigen anderen digitalen Anwendung vorbereiten.

Um einen besseren Überblick über die neuen Funktionen von ZBrush 4R6 zu bekommen haben wir hier die wichtigsten Features (inklusive der englischen Beschreibung) zusammengefasst und aufgelistet:

  • ZRemesher: An evolution of ZBrush’s automatic retopology tool brings this pro- cess to a new whole level. It analyzes the curvature of your mesh to produce a very natural polygon flow. Yet it also achieves these better results in significantly less time. Of course, when you want more control you will also find features such as local density management, curve flow orientation and Exact mode polycount targeting. You might never use time consuming manual topology again!
  • Trim Curves Brushs: These new brushes work much like the current Clip Brush- es, but instead of pushing the geometry to the drawn stroke, ZBrush deletes all geom- etry outside the Trim Curve line and closes the resulting hole.
  • Bridge Curve Brush: Create a polygon bridge between surface holes, Poly- Group borders or even creased edges – all in a couple of clicks! You can use this brush with closed or open curves.
  • Creasing Brush: With this brush you will no longer need to rely on topology or PolyGroups to define a creased edge. This brush allows a freely drawn curve to define where an edge crease will be applied.
  • Brush Radius option extended: Available for the Trim and Slice brushes, this option creates a thin path of topology or even surface thickness.
  • Visibility Expanded: The various Slice and Close Holes brushes will now work with partially hidden geometry to create unique slices or control which holes to close and which ones to keep open. DynaMesh now also has the capability to operate on partial geometry.
  • New Curve Framing: All brushes that have CurveMode enabled will automati- cally detect the openings in any surface, creased edges and also PolyGroups. This opens several avenues to quickly and easily create with brushes like CurveBridge, Curve Tri Fill, MultiTube and more!
  • DynaMesh Retains PolyGroups: All existing PolyGroups from your original model or inserted meshes will be preserved when applying DynaMesh to the model, as well as any time you re-DynaMesh. Combined with existing features like Panel Loops, Group Loops and Polish By Feature, this gives you a startling number of new ways to create hard surfaces within ZBrush.
  • Group Front: This new PolyGroup assignment function will create a new Poly- Group from the camera’s point of view. It assigns a single PolyGroup to all visible polygons facing the camera.
  • New Solo Dynamic Mode: Keeps only the current active SubTool visible when manipulating it in front of the ZBrush camera. This improves 3D navigation and makes it a breeze to work with complicated models.
  • UVs Smoothing: When smoothing a model’s UV’s, ZBrush will now freeze their borders. This creates a seamless map process for external rendering applications. Smoothing of UV’s will also be maintained regardless of what subdivision level you’re at or how often you have moved between levels.
  • Panel Loops: Two new options for the Panel Loops feature ensure that you can work quickly by providing one-button solutions to either reassign the panel’s Poly- Groups or topology loops.
  • New Masking: You can now mask or unmask any visible geometry border with a single click thanks to the new Mask by Border options.


ZBrush4R6_3ZRemesher

Mit ZRemesher ist die nächste Evolutionsstufe in der automatischen Retopology-Lösung erreicht. ZRemesher ist vom künstlerischen Standpunkt aus entwickelt worden. Mit einem einzigen Klick produziert ZRemesher eine ideale neue Topologie, die auf Ihrem ursprünglichen Mesh basiert. Die neuen Funktionen von ZRemesher sind intelligenter und in der Lage, die Krümmung Ihres Modells mit der Präzision eines Computers und gleichzeitig mit der Subtilität des menschlichen Auges zu analysieren.

Fügen Sie wenn nötig mehr Polygone hinzu und verändern Sie deren Form, um einen perfekten Topologie-Fluss zu erstellen. Wie bei den meisten Tools von ZBrush können Sie auch bei ZRemesher die Kontrolle über den automatischen Prozess übernehmen und den Kern-Algorithmen Ihre eigenen Leitlinien geben. Es ist ganz einfach, den Fluss von Polygonen mit Hilfe von Kurven zu lenken.

Sie können auch festlegen, wo Sie mehr oder weniger Polygon-Dichte haben möchten. Sie können stellenweise Retopology an einem bestimmten Teil Ihres Meshs durchführen, während Sie gleichzeitig eine natürliche Verbindung mit dem Unterstützungsmodell aufrechterhalten.

Standardmäßig gibt ZRemesher der Adaptiven Größe höhere Priorität als der Ziel-Polygon-Anzahl, weil der Adaptive-Dichte-Modus standardmäßig aktiviert ist. Aber wenn dieser Modus deaktiviert ist, passt ZRemesher seine Topologie-Berechnungen an, um dem Wert Ihrer Ziel-Polygon-Anzahl gleiche Wertigkeit zu verleihen.

 

ZBrush4R6_2

 

zBrush_4_R6_PixalogicNeue Brushes

ZBrushs leistungsstarkes kreatives Toolset basiert weitgehend auf seinem Brush-System. Mit jeder neuen Version erscheinen neue Brushes, die Ihre Arbeitsweise verändern oder zumindest Ihr tägliches Modellieren vereinfachen können. Mit ZBrush 4R6 setzen wir diese lange Tradition fort.

Die neuen Trim Curve Brushes schneiden Ihre Modelle auf eine den Clip Brushes ähnelnde Art und Weise, löschen jedoch die betroffenen Polygone, anstatt sie auf die Strichlinie zu verschieben. Und wie Sie sich vorstellen können, lassen sich diese neuen Brushes optimal mit DynaMesh kombinieren!

Seit der Einführung von DynaMesh ist es möglich, Löcher durch ein Mesh zu erstellen, und vor kurzem hat Mesh-Fusion diese Funktion noch weiter verbessert. Jetzt fügt ZBrush mit dem Bridge Curve Brush eine weitere Option für diese Aufgabe hinzu: Wählen Sie eine Öffnung, eine POLYGROUP-Grenze oder einen geknickten Rand und verbinden Sie diese mit einem anderen Bereich, um eine Brücke von Polygonen zu erzeugen. Und weil diese neue Topologie-Erkennung so nützlich für die Frame-Mesh-Funktion ist, hat der Hersteller sie nun für alle Brushes, die Kurven verwenden, aktiviert. Das wird Sie bestimmt begeistern!

 

ZBrush4R6_4

Weitere Ergänzungen

Und das sind aber noch längst nicht alle neuen Ergänzungen und Verbesserungen! Im Folgenden eine kurze Zusammenfassung der anderen erwähnenswerten neuen Funktionen:

  • DynaMesh behält PolyGroups jetzt bei. Das macht es so einfach, Panel oder Gruppen-Looping auf einem DynaMesh auszuführen, nachdem Mesh-Einsatz oder Mesh-Fusion verwendet wurden!
  • Die Schneide-Brushes arbeiten jetzt nur auf der Kurvenposition und breiten sich nicht aus. Was Sie sehen, entspricht jetzt genau dem, was das Resultat sein wird!
  • Gruppen-Front – eine neue Funktion, um POLYGROUPS zu erstellen – sie erkennt alle Polygone, die der Kamera gegenüberliegen, und ordnet sie einer einzigen Gruppe zu. Mit diesem Tool können Sie Spezialeffekte erstellen, indem Ihr Standpunkt, wie etwa eine Verformung von lediglich jenen Teilen des Modells, die für die Kamera sichtbar sind, verwendet wird.
  • Der neue Solo-Dynamic-Modus zeigt nur das gerade aktive SubTool, wenn Sie es vor der Kamera des Zbrush manipulieren, um somit die 3D-Navigation zu verbessern.
  • Die interne UV-Glättung wurde aktualisiert, um die UV-Grenzen einzufrieren.
  • Und natürlich noch vieles mehr!

 

ZBrush 4R6 Angebot

Zum aktuellen Release 6 bieten wir momentan, und nur noch bis zum 26. Juli 2013, die Vollversion von ZBrush 4R6 zum Sonderpreis von 635 Euro (inkl. MwSt.) statt später 725 Euro (inkl. MwSt.) an. Dieses und viele weitere Angebote findet ihr wie immer auf unserer neuen SALE Seite unter angebote.software3D.de